Muss man ein Abitur haben um im bereich Psycholgie zuarbeiten ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Praktika in dem bereich sind eig immer ab 18 und bei berufen ohne abi und mit psychologie bleibt eig nur was im sozialen bereich.. da verdienst du eben wenig und hast mit psychologie auch nicht so direkt zu tun aber mehr bleibt kaum.. zumindest nix womit du nen job finden wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne ein Psychologiestudium gibt es wenige bzw. keine ,,echte" Bereiche. Und wieso ist es privat warum du dein Abi nicht machen möchtest? Wäre interessant zu wissen, da könnte man eventuell auch was dran ändern, wenn es z.B. aus finanziellen Gründen ist.
Die einzigen Berufen die mir einfallen wären Erzieher oder Sozialassistent, hat aber mehr mit Sozialem statt mit Psychologie zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht zwangsläufig. Gerade im Feld der "Lebensberatung", im "Coaching" oder bei anderen heilpraktischen Sitzungen braucht man keine Ausbildungen, die ein Abitur voraussetzen. Auch in vielen Pfelgeeinrichtungen arbeitet man mit psychologisch beeinträchtigten Personen, wobei man für die Pflegerausbildung ebenfalls kein Abitur benötigt.

Allerdings spricht natürlich nichts dagegen, wenn Du das noch kurz dranhängen würdest. So hättest Du später eine bessere Auswahl, wo genau Du arbeiten möchtest :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?