Muss man die Praktikumsbescheinigung gleich mitschicken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Jobcenter erlaubt auch mehr Praktika. Sie muss nur dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Sprich notfalls Praktikum unterbrechen für Vorstellungsgespräche. Ggf. sogar abbrechen, wenn sich ein Job ergibt. Aber das ist ja auch kein Problem.

Bewerben kann sie sich auch schon vorher. Wer hat denn auch schon unbedingt ein Praktikum in dem Job gemacht?

Sie kann doch auch noch die alten Betriebe anrufen und eine Bescheinigung anfordern. 

herzilein35 01.07.2017, 11:24

Das Praktikum ist nicht nur so, sondern Pflicht um die Ausbildung zu bekommen. Doch abbrechen wäre ein überaus großes Problem da sie eine Ausbildung braucht

0
herzilein35 01.07.2017, 11:25

Nein kann sie nicht fa es schon sehr lange Zeit her ist.

0
webya 01.07.2017, 11:30
@herzilein35

Dann soll sie ein Praktikum machen. Wäre doch großer Zufall, wenn in der Zeit ein Ausbildungsvertrag kommt. 

Sie hat doch nichts zu verlieren, wenn sie das Praktikum macht. 

0
herzilein35 01.07.2017, 11:38

Wäre tatsächlich großer Zufall. Jedoch möchten sie ein mindestens 2 Wochen Praktikum. Das hat sie zwar aber halt eben ohne Bescheinigung. Damals wurde auch sie einfach so mal aus dem Praktikum gerissen. Sie musste nämlich gezwungenermaßen auch eine BaE machen. Sie als Gärtnerin, ich als Kauffrau im Einzelhandel

0
webya 01.07.2017, 15:17
@herzilein35

Dann soll sie doch erst mal mit dem Praktikum starten. Das ist doch kein Problem.

0

Kann sie die Betriebe nicht um eine Praktikumsbescheinigung bitten?

herzilein35 01.07.2017, 11:12

Nein leider nicht das ist schon zu lange her und die meisten sind schon in Rente

0

Was möchtest Du wissen?