Muss man die Präpositionen im Englischen auswendig lernen oder gibt es dafür auch eine bestimmte Regel?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sie auswendig zu lernen ist nicht verkehrt.

Du kannst auch englische Literatur lesen, dann prägt sich der Gebrauch besser ein und irgendwann benutzt du automatisch die richtigen Präpositionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Präpositionen zählen zu den Dingen, mit denen sich Englisch Lernende am schwierigsten tun. Das liegt daran, dass es dort so gut wie keine Regeln gibt und diese immer mitgelernt werden müssen, weil du nun mal feststehen.

Ist aber im Deutschen nicht anders. Keiner, der versucht, Deutsch zu lernen, könnte sich vorstellen, warum es z.B. zu Hause und nicht etwa bei Hause und in Hause heißt. Wobei das auch die meisten Deutschen nicht wissen. Also einfach mitlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die Verben mit den dazu gehörigen Präpositionen tatsächlich auswendig lernen!

Hast ja Ferien und viel Zeit!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip gibt es für alles Regeln und Ausnahmen. Also: Weiter lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Präpositionen sind in jeder Sprache schwer zu lernen. Wirkliche Regeln dazu gibt es meist nicht, das hat viel mit Auswendiglernen zu tun.

Am besten lernt man Präpositionen gleich mit Verben, Nomen und Phrasen mit. Deshalb gehören sie auch ins gute, alte Vokabelheft, auf eine Karteikarte o. in einen elektronischen Vokabeltrainer eingetragen.



Eine gute Übersicht und Übungen zu englischen Präpositionen findest du hier: ego4u.de/de/cram-up/grammar/prepositions



Außerdem findest du die Präpositionen zu Verben und Nomen auch in jedem guten (online) Wörterbuch, z.B. bei pons.com, dict.cc, leo.org usw.



:-) AstridDerPu




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?