Muss man die Pille immer um die gleiche Zeit nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey :)

Nein, das ist nicht schlimm.

Diese wenigen Stunden Unterschied machen gar nichts aus, aber du soltest schon darauf achten, dass du die Zeiten nicht zu häufig wechselst.

Wenn du es genau wissen willst, kannst du auch in der Packungsbeilage deiner Pille nachlesen, dort stehen meistens Informationen, inwieweit zeitliche Unterschiede bei der Einnahme die Wirkung beeinflussen oder auch nicht.

Bei meiner Pille steht beispielsweise, dass man sie allerhöchstens 12 Stunden später als gewöhnlich einnehmen darf, um die Wirkung nicht zu beeinträchtigen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Feliciavlad

Du kannst die Valette um bis zu 12 Stunden später einnehmen und dabei bleibt der Schutz erhalten und du brauchst keine Angst vor einer Schwangerschaft zu haben. Du musst immer darauf achten dass der Zeitabstand zwischen der Einnahme zweier Pillen 36 Stunden (24+12) nie überschreitet.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist OK.

Es sollte nur immer ungefähr die selbe Zeit sein.

Solange zwischen zwei Pillen nicht mehr als 36 Stunden liegen, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du verantwortungsvoll mit deiner Verhütung umgehen willst, dann solltest du sie schon zur selben Zeit einnehmen.

Wann ist egal, aber dann solltest du sie immer am selben Platz deponieren, dass du sie nicht vergessen kannst.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?