Muss man die Menstruationstasse nur alle 12 Stunden wechseln um sie zu leeren oder passiert etwas Bakterielles wenn man es nicht tut ( also 1,2 Stunden länger)?

2 Antworten

Die Bakterien entwickeln sich kontinuierlich. Es ist also nicht so, dass in den ersten 12 Stunden nichts passiert und dann plötzlich überall Bakterien sind. Es kann also niemand genau sagen, wann es gefährlich wird.

Je mehr beim Einsetzen auf Hygiene geachtet wird, desto länger dauer es, bis die Menge der Bakterien kritisch wird.

Wenn es aber nur ein Mal länger ist und du davor und danach häufiger wechselst, sollte es im Normalfall kein Problem sein.

Naja, danach ist sie eigentlich voll...und nimm sie besser alle 12 Stunden raus.

Was möchtest Du wissen?