Muss man die Kosten übernehmen wenn man einen miet Haus ummeldet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

als neuer Besitzer trittst du ein in alle Rechte und Pflichten des vorigen Eigentümers.

Du müßtest also natürlich erst mal dafür sorgen, daß der vorige Eigentümer Außenstände eintreibt, bevor er es dir überschreibst. Mietschulden, Stromschulden etc von Mietern sind zunächst mal natürlich persönliche Schulden der Mieter, nicht des Vermieters. Trotzdem, ein überschuldetes Haus nützt dir nichts, also sieh zu, daß wirklich nichts offen ist - und daß du dir auch keine renitenten, zahlungsunwilligen Mieter mit einhandelst. Auch der bauliche Zustand ist wichtig. Und wenn auf dem Haus Hypotheken sein sollten, dann Finger weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Notar gebühren usw ja da du dann der neue Besitzer Bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?