Muss man die Kosten für eine Lasertherapie selbst tragen? (Bandscheibenvorfall)

4 Antworten

Es kommt auch immer so ein bisschen darauf an, wie schlimm Deine Beschwerden sind und was die Ärtze empfehlen. Wenn es sie viel Geld sparen könnte, werden sie wohl auch eine Laserbehandlung bezahlen.

kann da nichts sagen! Frag doch einfach bei deiner Krankenkasse nach. Die können genau sagen was sie übernehmen, was nicht übernommen wird und welche Selbstbeteiligung hast. Denk mal die müssen eh prüfen ob sie die Therapie genehmigen oder nicht!

Die Lasertherapie wird in der Regel von der Krankenkasse nicht übernommen. Ich kann sie aber auf jeden Fall empfehlen! Ich setze diese Behandlungsmethode schon seit 2001 bei mir in der Praxis ein mit sehr guten Erfolgen. Der Grund, wieso diese Therapieform nicht bezahlt wird liegt in erster Linie in der Gesundheitspolitik (um nicht zu sagen im Lobbyismus).

Segelflug Lizenz Kosten?

Ich bin 15 und würde gerne nach meinem A1 den Segelflugschein machen. Einfach so just for fun. Ich kann mir vorstellen das es nicht ganz billig wird. Weiß jemand was da in etwa auf mich zu kommt? Welche medizinischen Voraussetzungen brauche ich denn? Wird da nur auf die Augen geguckt oder gibt es da auch so etwas wie eine MPU?

...zur Frage

Was kostet ein etwa eine Lasertherapie beim mann um den Bartwuchs zu stoppen, kosten und erfahrungen?

Was kostet ein etwa eine Lasertherapie beim mann um den Bartwuchs zu stoppen?

Sind hier vielleicht welche die mit mir Erfahrungen teilen können?

In welchen Abstand muss ich diese durchführen und welcher Arzt übernimmt das?

Werden die Kosten eventuell von der Kasse übernommen oder muss ich diese selbst voll tragen?

...zur Frage

Werden die Kosten für einen Anti-Schmerz-Katheter von der Krankenkasse übernommen?

Mein Bekannter hat es chronisch mit dem Rücken, ist teilweise auch abnutzungsbedingt. Jetzt erzählte ihm jemand von einem Anti-Schmerz-Katheter. Bei demjenigen hat das wohl sehr gut geholfen. Weiß jemand, ob die Kosten dafür von den Krankenkassen prinzipiell übernommen werden? Oder ist das noch nichts so im allgemeinen Programm?

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für einen Wirbelsäulen-Katheter?

Eine meiner Tanten hat einen Bandscheibenvorfall und sie hörte von einem Wirbelsäulen-Katheter, der sehr gut zur Schmerzbehandlung sein soll. Aber sie weiß nicht, ob die Kosten dafür von der Krankenkasse übernommen wird oder ob das eher unter Alternativmedizin fällt. Kennt sich da jemand aus oder hatte sogar schon mal selbst so einen Wirbelsäulen-Katheter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?