muß man die KFZ versicherung neu abschließen, wenn der Fahrzeughalter stirbt?

4 Antworten

Natürlich muss da ein neuer Vertrag abgeschlossen werden. DAS Auto hat den Besitzer gewechselt. Wenn Sie sie nicht im Vertrag ihres verstorbenen Mannes mit aufgeführt wurde, dann kann sich auch Schadenfreiheitsrabatt nicht übernehmen.

da bin ich mir eben nicht sicher!! meine eigene Versicherung z.B. sagt ganz klar:

nein, das Auto kann problemlos auf die Witwe mit SF übergehen....OHNE neuvertrag! is das nun Versicherungsspezifisch? oder wollen die sich gegenseitig die Kunden abjagen?? wenn sie eine neue Versicherung abschließt, dann fängt sie quasi mit über 100% an, und das obwohl sie seit mehr als 30 jahren das Auto fährt!

irgendwo hab ich gelesen(BGH urteil) dass eine Versicherung auf das Auto läuft, nicht auf den Namen des Menschen, der es versichert....aber ich find das Urteil im WWW nicht mehr... :-(

0
@Privatperson46
  1. Die Witwe ist Rechtsnachfolgerin des verstorbenen Mannes und kann deshalb den Vertrag übernehmen.

  2. Die Kfz-Haftpflichtversicherung deckt das Betriebsrisiko des Fahrzeugs ab, allerdings ist dennoch ein Versicherungsnehmer erforderlich.

1
@PatrickLassan

Danke sehr! Sie will ja das Auto weiterhin fahren, also wird sie auch der Versicherungsnehmer werden....es geht nur darum, ob das so problemlos geht, wie meine Versicherung das zu mir gesagt hat,ob ihre Versicherung Recht hat, oder ob ihr da ein Rechtstreit bevorsteht!

0

Hallo liebe Privatperson46,

die Witwe muß innerhalb 6 Monate eine Rabattübertragung beantragen mit dem Formular: Antrag auf Anrechnung der Schadenfreiheit von einer anderen Person, in diesem Fall vom verstorbenen Ehemann und natürlich das Fzg. auf sich ummelden und versichern!

PS: Wieviel schadenfreie Jahre hatte der Mann denn und wieviel Jahre hat die Witwe den Führerschein???

Gruß siola

Hallo nochmal,

hab' hier noch eine aufschlußreiche Seite gefunden wg. dem TB 28-Formular:

http://www.motor-talk.de/forum/sf-rabatt-von-verstorbenem-familienmitglied-uebernehmen-t2800795.html

Früher nannte man diese Rabattübertragung nach dem Tarifbuch Seite oder § 28, daher Formular TB 28 die einstige Bezeichnung für diesen Vorgang!

Gruß siola

Hallo! danke für Deine Mühe....wir haben nochmal mit der Versicherung gesprochen, die bestehen auf einen neuen Vertrag, allerdings wird sie dann scheinbar auf 45% eingestuft...warum auch immer...das mit dem Formular haben wir bisher noch nicht gewußt, aber bestimmt is das ganz hilfreich!

gruß!

0
@Privatperson46

Hallo Privatperson46,

nochmal zur Rabattübertragung bzw. zum Antrag auf Anrechnung der Schadenfreiheit von einer anderen Person, in diesem Fall weil der/die Anspruchsberechtigte verstorben ist: Nicht die "Prozente" werden übertragen, sondern die Anzahl der schadenfreien Jahre incl. der Anzahl der Unfälle! Das heißt für die Witwe, dass max. so viele schadenfreien Jahre übertragen werden wie sie den Führerschein hat ( also max. die Anzahl Jahre, welche sie theoretisch hätte fahren können)!

Dazu kommt jetzt nun noch bei den meisten Versicherern eine Änderung der Tabellen zum Schadenfreiheits-Rabattsystem, so dass der Beitragssatz nicht mehr verglichen werden kann mit den alten Tabellen!

z.B. war früher die SF9/SF10 in den alten Tabellen ca. 45% Beitragssatz - nach den neuen geänderten, auf SF35 erweiterten Tabellen, beträgt der neue Beitragssatz in der Kfz-Haftpflichtversicherung nur noch ca. 40% !

Gruß siola

0

Darf meine Tochter meine KFZ-Versicherung übernehmen?

Meine Tochter (18) hat gerade ihren Führerschein bestanden. Darf sie eigentlich meine KFZ-Versicherung übernehmen?

...zur Frage

Wechsel KFZ-Versicherung: ab welchem Zeitpunkt haftet die neue?

Ich habe im Rahmen einer KFZ-Ummeldung eine neue Versicherung abgeschlossen, während die alte noch lief (es überschnitt sich um 4 Tage). Ab wann ist die alte Versicherung denn raus aus der Sache: 1. Wenn sich die neue Versicherung den Schadenfreiheitsrabatt "abholt" oder 2. Wenn ich das KFZ tatsächlich ummelde und dann die neue Versicherung angebe?

  1. Dürfte doch eigentlich nicht zutreffen, da ich ja so sonst jede Kündigungsfrist umgehen könnte. Ich bitte ausschließlich um fundierte Antworten!
...zur Frage

Gilt die Kfz versicherung für das Fahrzeug oder den Fahrzeugführer?

Ich hab frisch den Führerschein vor kurzem bekommen. Das fahren ohne Kfz-Versicherung is ja in deutschland eine pflichtversicherung.

Doch wie genau is dies aufgebaut. Gilt diese Für das Fahrzeug, den Fahrzeughalter oder den Fahrzeugführer/fahrer? So wie ich das verstanden habe muss ich als Person auf das fahrezeug bei der Versicherung angemeldet sein um es fahren zu dürfen. Ich würde mich strafbar machen wenn ich dies ohne Kfz-Versicherung tun würde. Oder liege ich da vielleicht falsch und verstehe es falsch? Gilt diese vielleicht doch fürs Fahrzeug und ich darf damit Fahren solange meine Mutter, die darauf Versichert ist, als Beifahrerin mitfährt?

Wahrscheinlich ist es der erste fall. Ich möchte dennoch eine bestätigung von außen.

...zur Frage

Prozente aus Kfz-Versicherung übernehmen - Wie gehe ich vor?

Ich schließe zum ersten Mal eine Kfz-Versicherung ab. Mein Vater möchte mir seine Prozente überschreiben. Wie gehen wir jetzt vor? Kann ich schon mal eine Versicherung abschließen und die Prozente nachträglich übertragen lassen?

...zur Frage

Ist es möglich, den Schadenfreiheitsrabatt aus einer KFZ-Versicherung von der Mutter auf den Sohn zu übertragen, wenn zuletzt 2013 ein PKW versichert war?

Bei einer telefonischen Nachfrage bei der Versicherung kam sofort ein "Nein". Ein Versicherungsmakler hat allerdings mitgeteilt, dass das möglich wäre, nur sehr aufwendig. Es ist so, dass der Vater verstorben ist und die Mutter seinen SF-Rabatt übernehmen soll, sie ihren bisherigen Rabatt an den Sohn abgeben möchte.

...zur Frage

Schadenfreiheitsrabatt von Firmenwagen übernehmen?

Folgende Situation: Ich hatte 8 Jahre lang einen Firmanwagen. Jetzt habe ich eine neue Stelle und keinen Firmenwagen mehr. Kann ich jetzt die Jahre, in denen ich Schadensfrei gefahren bin, bei der Versicherung meines neuen Privatwagens übernehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?