Muss man die KA nochmal ankündigen?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Ja 50%
Nein 17%
Ka 17%
Kommt drauf an.... 17%

3 Antworten

Kommt drauf an....

Rechtliche Regelungen sind hierzu abhängig vom Bundesland unterschiedlich.

Kurztest dürfen in der Regel unangekündigt geschrieben werden. Klassenarbeiten sollen in der Regel angekündigt werden.

Letztendlich nutzen gesetzliche Regelungen die recht wenig, da du ja den Lehrer konkret verklagen müsstest. Deine Chancen wären verschwindend gering und außerdem ist der Streitwert ja nicht wirklich definiert.

Ja

NEIN meinte ich eigentlich... Falsch gelesen.

Ihr müsstet darauf vorbereitet sein dass ihr sie schreibt und sie nicht noch lange aufgeschoben wird. Immerhin hättet ihr bis Freitag sowieso alles gelernt haben müssen...

Unser Deutschlehrer hat damals einfach einer Schülerin gesagt "Wir schreiben übermorgen die Deutscharbeit", das ist relativ spät zu allen durchgesickert, aber Konsequenzen gab es nicht.

Auch wenn ich das schon sehr unschön fand... Man sollte vorbereitet sein, besonders in so einem Fall und in eurem Alter kann man einem zutrauen dass man daran denkt!

Nein
Meine Lehrerin (Franz) hat eine Klassenarbeit angekündigt(für Freitag,den 22.11),

Datum stand fest.

Also sollte man gelerntes bis am Mittwoch noch gespeichert haben, daher braucht man keine Klassenarbeit noch einmal anzukündigen.

Hintergrundwissen (falls nötig):Ich bin in der 8.Klasse und auf einem Gymnasium

In der Grundschule hat man es noch einmal gesagt.

Aber nicht mehr in der achten Klasse, Gymnasium.

Was möchtest Du wissen?