Muss man die Haut wirklich eincremen oder sorgt sie nicht selbst dafür, dass alles passt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Jein, von Natur aus gibt es zb keine heizungsluft, keine Klimaanlagen, keine Duschgels, keine heißen duschen etc... Es gibt Menschen, da schafft der Körper das, aber bei anderen braucht der Körper Hilfe beim Feuchtigkeitshaushalt...

Macht die das nicht von Natur aus, dass sie all das mit Feuchtigkeit etc. reguliert?

Nein,.leider nicht. Schön wär's. Der Kumpel, der keine Pflegeprodukte besitzt, hat vermutlich normale bis fettige Haut, da produzieren die Talgdrüsen genügend bis reichlich Fett, und dadurch wird die Feuchtigkeit, die wir ständig über die Haut verlieren, in der Haut festgehalten. Solange das so ist und man keine allzu aggressiven Seifen benutzt, kommt man gut zurecht. Das einzige, was da fehlt, ist der tägliche Lichtschutz.

Es gibt aber viele Menschen (mehr Frauen als Männer), bei denen die Haut von Natur aus trocken ist. Sie produziert einfach zu wenig Fett. Leider kann man die Haut weder von innen noch von außen dazu bringen, mehr Fett zu produzieren. Dann muss man Feuchtigkeit und Fett (und Feuchtigkeitsbinder) von außen auf die Haut geben - sprich, man muss cremen.

Kommt halt auf die Haut an. Die meisten bräuchten das wahrscheinlich nicht (ehrlich gesagt kenne ich auch nicht viele Männer die sich eincremen). Aber bei trockener Haut hilft nunmal nichts anderes.

dass sie all das mit Feuchtigkeit etc. reguliert

Normalerweise schon.

Wer ohne klar kommt, spart eine Menge Geld, und wer erst mal damit anfängt, gewöhnt seine Haut dran... Wenn ich nicht grade Stunden im Schneesturm verbringen muss, benutze ich auch nichts - und ich blättere weder ab, noch hab ich mehr Falten als andere...

Durch die vielen verschiedenen Duschgels die es gibt kann es schon sein das die Haut bei vielen Menschen austrocknet und schuppig wird. Cremes mit viel Urea können dem entgegen wirken.

Wenn die Creme zu fetthaltig ist kann es die Haut nicht mehr richtig aufnehmen und die Poren können sich verstopfen.

wenn man den natürlichen Säureschutzfilm der Haut nicht ständig mit Pflegeprodukten runterwäscht, dann reguliert sich das von selbst.

ich habe sehr trockene Haut und muss deshalb cremen. Auch bei Männer zeigt sich bei zunehmendem Alter, wenn sie sich nicht pflegten; teilweise bereits in relativ jungen Jahren zuerst feine, dann mehr und mehr tiefere Falten. Besonders bei sonnenverwöhnter Haut.

Müssen musst nicht, kann aber nicht schaden^^

Cremen sich die Afrikaner ein? oder die Aborigines? Oder die Indianer im Südaemrikanischen Dschungel??

Was möchtest Du wissen?