Muss man die Abschlussprüfung mit schreiben oder ist es mit dem Direktor vereinbart zu machen die nicht zu schreiben wenn es nicht so gut aussieht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst natürlich mit deinem Direktor sprechen
der aber wird dir sagen dass du die Prüfung mitschreiben solltest
deine einzige Möglichkeit wenn du wirklich so schlecht bist wäre abzubrechen wenn du dir den Prüfungsstress nicht geben möchtest
Ist natürlich dann wie durchgefallen und du kannst einfach das Schuljahr wiederholen genauso wie wenn du die Prüfung schlecht machst kannst du danach auch noch mal die Klasse wiederholen das ganze muss du natürlich mit dem Direktor absprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maldyolo
22.01.2016, 16:19

Ich hab schon mal wiederholt :c

0
Kommentar von 1995prinzessin
22.01.2016, 16:22

Des is schlecht dann hast du leider gabz schön Pech gehabt kenn ich .. Du könntest fragen ob es die Möglichkeit für den m Zweig gibt Google mal mzweig :) ansonsten schau mal wir haben Januar wenn du das wirklich willst nehmen dir jetzt Nachhilfe und lerne ich hab einen monat davor angefangen und hab es geschafft. ..

0
Kommentar von Maldyolo
22.01.2016, 16:24

Ich hab auch jede Woche immer Nachhilfe also bei mir ist extra gesorgt und ich lerne regelmäßig Wochenende und Ferien habe trotzdem schiss das wieder nicht zu schaffen :/

0
Kommentar von Maldyolo
22.01.2016, 16:26

Also ich weiß zumindest das man Masseur lernen kann mit haupt und unter 3.0 auch den real bekommt und Physio könnte man ohne real danach auch nach Masseur in 1.5 Jahren verkürzt machen aber trotzdem hätte ich den real :/

0
Kommentar von 1995prinzessin
22.01.2016, 16:27

Das packst du !!! Mehr Selbstbewusstsein bitte sonst wird das nichts schreib aufjedenfall mit! !

0
Kommentar von Maldyolo
22.01.2016, 16:27

Ich glaube nicht das ich dann den real bekommen würde wenn ich schon 2 mal wiederholen musste

0
Kommentar von Maldyolo
22.01.2016, 16:37

Danke

0

Was möchtest Du wissen?