Muss man der Polizei mitteilen wo man Arbeitet und das Geld her hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit nem abgelaufenen Ausweis nach Belarus? Alles klar! Nicht mal mit nem gültigen Ausweis kommst du dort rein. Weiterhin braucht man für Belarus einen Reisepass und ein Visum, es sei denn man hat die belorussische oder russische Staatsangehörigkeit, aber dann hätte sich das angebliche Problem mit dem abgelaufenen Ausweis erledigt...

Mit einem abgelaufenen Ausweis und ohne Visum an der belorussischen Grenze aufzukreuzen, könnte auch mal eben als versuchter illegaler Grenzübertritt gewertet werden und ist mit so Fragen wie "Wo verdienst du dein Geld?" nicht erledigt. Also irgendwas stimmt an deiner Geschichte nicht.

Und nein, man muss solche Fragen nicht beantworten! Auf die Gefahr hin, dass man wieder nach Polen zurückgeschickt und evtl. mit Einreisesperre belegt wird. Visaantragsteller in deutschen Botschaften und Konsulaten müssen noch ganz andere und demütigendere Frage über sich ergehen lassen, also wo siehst du das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Deutscher Polizist als Dolmetscher an der polnisch/belarus Grenze?!

Bei Einreisen in ein Land gelten andere Regeln als bei einer Kontrolle im Inland. Kein L and muß freiwillig Kriminelle rein lassen. Du kannst die Antworten verweigern, bleibst dann aber draußen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?