Muss man der Person etwas bedeuten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich kann man das anbieten, wenn es dazu Anlass gibt. Dazu muss man die Person nicht sehr gut kennen oder ihr etwas bedeuten.

Es ist lediglich ein lieb gemeintes Angebot. Ob der andere es annimmt oder nicht ist ihm überlassen.

Druck sollte man keinesfalls ausüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das find ich gar nicht. Oft kann man mit Fremden besser und unbefangener über seine Probleme reden als mit Eltern oder Partner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich biete auch fremden personen meine hilfe an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?