Muss man den Zylinderkopf abbauen um Hydrostößel auszutauschen?

4 Antworten

Ja der Zylinderkopf muss runter. Außerdem müssen die Stößel immer neu gemacht werden bei nem Wechsel, da sonst dein Ventilspiel zu groß oder zu klein ist.

Ja ich weiß dass die Frage paar Jahre her ist, aber man stößt doch öfters auf alte Foren und findet da ne Lösung für ein aktuelles Problem

0

Was heißt, kommst Du ran, ist alles gut¿ Wenn man die Hydrostößel sieht, heißt das noch lange nicht, daß man sie dann auch wechseln kann! Frag´einen KFZ-Mechaniker der sich damit auskennt.

Du wirst doch wohl nach dem Ventiltausch die Hydrostössel gleich mit gewechselt haben, oder? Es wäre doch blödsinning, dabei die alten Stössel drin zu lassen; das muss ja klappern. Zum Wechsel musst du aber nicht den Zylinderkopf abnehmen (nur den Ventildeckel), außer, es fällt dir beim Schrauben ein Ventil in den Brenn-Raum...ggg.

Was möchtest Du wissen?