Muss man den Grundpreis vom Strom bezahlen , wenn der Strom gesperrt war?

2 Antworten

Der Grundpreis für den Strom ist ähnlich der Grundgebühr für Deinen Internetanschluß. Der Stromlieferer ist nicht dafür verantwortlich, wenn Du Deine Nachzahlung für eine erbrachte Leistung nicht aufbringen kannst.

1

Das ist richtig , Aber im Zeitraum vom 15.06.11 - 31.12.11 hat man mir nur eine Leistung von 9 Tagen erbracht. Oder sehe ich da was falsch?

0
31
@Rolf5679

Da siehst Du etwas falsch. Die Nachzahlung muß ja von der Stromlieferung vor der Sperrung gewesen sein.

0

Hallo Rolf, Der Strompreis setzt sich zusammen aus dem Grundpreis und dem Arbeitspreis. Der Grundpreis ist der Anteil des Gesamtpreises, welcher auf die Nutzung des Stromnetzes mit Zähler an den Betreiber oder Besitzer des Stromnetzes zu bezahlen ist und der Arbeitspreis der Preis je kwh, welcher für den verbrauchten Strom bezahlt wird. Auf dem Strommarkt gibt es nun eine Reihe von Anbietern, welche Strom einkaufen und liefern ( Arbeitspreis ) aber nicht gleichzeitig Besitzer des Stromnetzes sind und deshalb den Netzbetreiber ( meist die großen Stromkonzerne Eon, RWE usw. ) die Benutzung des Stromnetzes samt Meßeinrichtung ( Zähler ) bezahlen müssen und Dir in Form des Grundpreises berechnen. Wenn Du also einen Stromvertrag hast fällt der Grundpreis oder Netzentgeld immer an, egal ob Du nun Strom verbrauchst oder nicht. Betreiber des Stromnetzes ( steht am Zähler ) und Stromlieferant sind meist nicht der Gleiche. Das Stromnetz kann z.B. Eon gehören und der Stromlieferant ist z.B. eprimo. Deshalb mußt Du ja auch, wenn Du umziehst den Zähler bei Eon abmelden und nicht bei eprimo. Oder wenn Du mit einem neuen Lieferanten einen Vertrag abschließt und diesem nicht das Netz samt Zähler gehört, muß dieser beim Netzbetreiber die Einspeisung beantragen. Deshalb dauert ja auch der Lieferantenwechsel etwas länger. Sonst können die doch gar nicht Deinen Verbrauch miteinander abrechnen. Der Stromlieferant hat doch gar keinen Zähler. Nur wenn Netzbesitzer und Stromlieferant der Gleiche ist, wäre das der Fall. War das verständlich ?

kann ich meine jahresrechnung raten zahlen

hallo

kann ich die jahresrechnung von den stadtwerken strom gas zu tuen hat in raten abzahlen

oder muss ich sowas ganz bezahlen

danke für eure hilfe

...zur Frage

Strom 2 Wochen nach Einzug angemeldet. Kein Einzugs-Zählerstand...

Hallo Leute, wir haben das kleine Problem, dass wir den Strom 2 Wochen nach Einzug angemeldet haben und nur den Zählerstand zu diesem Zeitpunkt abgelesen haben. Der Stromanbieter möchte nun aber den Zählerstand bei Einzug (also 2 Wochen, genau 13 Tage) eher haben. Strom hatten wir aber natürlich in dieser Zeit. Der Strom wird auch nicht über den Vermieter geregelt, sondern jeder Mieter privat.

Wer hat jetzt den bisherigen Strom bezahlt bzw. wird ihn bezahlen?! Klar, wir haben ihn genutzt.. Was werden wir nun tun müssen? Den Vormieter kontaktieren und ihn nach dem Auszugs-Zählerstand fragen bzw. dessen Stromanbieter? Oder werden die 2 Wochen geschätzt?

Uns ist es im Endeffekt egal, sind natürlich bereit den von uns genutzten Strom vollständig zu bezahlen. Aber wir wüssten gern, wie es jetzt weiter geht. Es handelt sich ja auch nur um exakt 13 Tage. Kann uns da jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Arbeitspreis + Grundpreis = Gesamtpreis (Strom)?

Hallo,

ich werde bald eine Abschlussrechnung meines Stromanbieters kriegen und habe mal eine vermutlich simple Frage.

Sehe ich es richtig, dass der Preis, den ich im Endeffekt zahlen werde, sich zusammen setzt aus Grundpreis + Arbeitspreis? Ich zahle 26,38Cent/kWh sowie einen Grundpreis von 5.41€/Monat. Verbrauche ich nun 1500kWh in einem Jahr, ist somit der Endbetrag 460,60€?

Weiter unten auf der Rechnung sind noch etliche Umlagen und Netzentgelte usw. aufgelistet mit 25,34€/Jahr als Endbetrag. Sind diese im Grundpreis mit drin, oder sind die auch noch extra zu bezahlen?

Auch noch daneben sind aufgelistet Stromsteuer, Konzessionsabgabe usw. die als 14,026Cent/kWh aufgelistet sind. Diese sind dann bei den 26,38Cent/kWh mit drinne oder zahle ich im Endeffekt in Wahrheit an die 40Cent/kWh?

Also was ich mich im Endeffekt frage, sind all diese Umlagen und Abgaben bei den 26,38Cent/kWh sowie die 25,34€ im Grundpreis enthalten oder fallen diese extra an?

Wäre schön wenn mir dazu jemand etwas sagen kann.

Mit freundlichem Gruß

...zur Frage

Bank-Konto gesperrt wegen Todesfall ?

Bankkonto gesperrt, wie kann Ehefrau Miete, Strom, Wasser,Dauerauftraege ,Lebensmittel bezahlen ? Oder Monate warten auf Erbschein , oder wie, oder alleiniges neues Konto eroeffnen

...zur Frage

netto oder brutto bei strom

hallo ich habe meine erste eigene wohnung und habe gar keine ahnung ob ich beim trom den nettobetrg oder denn brutto betrag zahlen soll.

was muss ich denn jetzt zahlen?

...zur Frage

Strom bezahlen an enbw und an süwag?!?!

Allso seit dem wir umgezogen sind, bezahlen wir strom zur zwei firmen enbw und süwag. Ich weis nichtmal wo ich jetzt wirklich kunde bin allso wo ich eigendlich sein sollte. HILFE! Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?