Muss man dem Jobcenter die Jahresabrechnung vorlegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Hilfeempfänger muß die Jahresabrechnung vorlegen, die er selbst auch vom Vermieter bekommt. Es muß für die ARGE möglich sein, die Rechtmäßigkeit einer Erhöhung nachzuvollziehen. Und das geht nun mal nur, wenn man die Auflistung der einzelnen Posten der Abrechnung bekommt.

user621 06.10.2010, 19:17

vielen dank :)

0

ja du musst die betriebskostenabrechnung vorlegen.

Was möchtest Du wissen?