Muss man das Trinkgeld, dass man als Pizzafahrer bekommt, auch etwas an den Chef geben?

10 Antworten

Kommt drauf an wie es bei euch geregelt ist, ob ihr es unter euch mitarbeitern aufteilst, sprich Küche, Telefondienst, Auslieferer oder eben der Lieferjunge es behält.

Das Trinkgeld steht grundsätzlich dem Empfänger zu; der Arbeitgeber hat absolut kein Anrecht darauf!

Allerdings kann vertraglich geregelt werden (durch Vereinbarung, nicht durch einseitige Anordnung des Arbeitgebers), dass Trinkgelder gesammelt und unter den übrigen Mitarbeitern gleichmäßig oder anteilmäßig verteilt werden.

Dazu - dass der Arbeitgeber nicht darüber verfügen und auch nicht einseitig das Sammeln und Verteilen bestimmen darf - gibt es mehrere eindeutige Arbeitsgerichtsurteile.

Nein, selbstverständlich nicht. Das ist DEIN Trinkgeld.

Was möchtest Du wissen?