Muss man es irgendwo melden, wenn man irgendwo einen Asteroiden gefunden hat beim Spaziergang?

5 Antworten

Am besten nicht melden weder den Behörden noch den Wissenschaftlern. Die werder dir den Meteoriten einziehen, für “wissenschaftliche Untersuchungen“, dann siehst du das seltene kosmische Objekt nie wieder. Im Internet gibt es sehr viele Informationen wie man einen Meteoriten erkennt z.B. Magnettest oder Nickeltest. Ich träume selber davon mal einen Eisenmeteoriten zu finden.

Hey!

Du meinst wohl einen Meteoriten.

Mal die Experten befragen

Wenn man denkt, einen echten Meteoriten gefunden zu haben, dann sollte man unbedingt die Fundsituation bestmöglich dokumentieren. Fotos und Videoaufnahme können sehr hilfreich sein, vor allem wenn es dann tatsächlich ein Meteorit ist. Die Position der Fundstelle muß genau angegeben werden. Aber behalten Sie die Ruhe und Gelassenheit, denn aus Erfahrung kann man sagen, zu 99,9% ist ein sporadischer Fund eben kein Meteorit gewesen. Seien Sie also nicht zu sehr enttäuscht, wenn das untersuchte Material irdischer Herkunft ist.

Ein Fundstück sollte bei gutem Tageslicht von allen Seiten abgebildet werden. Man muß die Frage nach dem Ferromagnetismus beantworten können, d.h. hält der Magnet am Stück fest oder nicht. Die Größe und das Gewicht sollten gemessen werden. Bitte fangen Sie nicht an, das Fundstück an Ort und Stelle zu zerschlagen, denn das wäre bei einem wirklichen Meteoritenfund sehr verdrießlich. Man ist ja kein Geologe, der auf Erzsuche ist! Oft kann man, auch ohne das Innere zu sehen, entscheiden, ob es ein echter Meteorit ist oder nicht.

Wenden Sie sich also unbedingt mit dem unveränderten Fundstück an einen Spezialisten für Meteoritenkunde. Diese werden ihnen auf jeden Fall den nächsten Schritt sagen können, um das meteoritenverdächtige Material richtig und schonend zu untersuchen. Letztlich muß ein echter Meteorit immer in einem mineralogischen Institut untersucht werden, damit dieser auch wissenschaftlich anerkannt und angemeldet wird.

 

Untersuchungen einleiten

Wenn man einen Meteoriten gefunden hat, der erst vor kurzem gefallen sein könnte, dann wären einige sehr interessante Messungen möglich. Natürlich ist zuerst einmal vor Ort die Fundsituation wichtig. Position und Umgebung müssen nachprüfbar dokumentiert werden, d.h. der Fundort muß per GPS genau vermessen sein und der Meteorit sollte in unverändertem Zustand und möglichst unberührt als erstes aus mehreren Perspektiven fotografiert werden.

Ist dies erledigt, bitte den Fund vorsichtig trocken legen und den Meteoriten nicht für eine längere Zeit in einer luftdichten Verpackung aufbewahren. Er sollte übergangsweise so trocken wie nur möglich gelagert werden. Bitte melden Sie sich bei uns oder in einem anderen Institut für Meteoritenkunde, um die nächsten Untersuchungen einzuleiten.

Als erstes müssen frisch gefallene Meteorite auf Radionuklide untersucht werden. Dafür gibt es nur sehr wenige spezielle Apparaturen, die in ganz Europa verteilt sind. Zum einen muß man im Tiefenlabor die Metall-isotopen messen. Andere Messungen wiederum untersuchen die Radionuklide der Edelgase im Meteoriten.

Später werden morphologische, mineralogische und petrologische Untersuchungen am Meteoriten vorgenommen. Es wird spätestens hier etwas Material vom Stück abgetrennt, um dieses überhaupt genau untersuchen zu können. Das damit beschäftigte Institut meldet den Meteoritenfund bei der Meteoritical Society (einer internationalen wissenschaftlichen Organisation mit dem Schwerpunkt Meteoritenkunde) an, wobei gesetzlich geregelt ist, dass eine Materialprobe im anmeldenden Labor verbleiben muß.

Wer nun der gesetzliche Eigentümer des aufgefundenen Meteoriten ist, das bestimmen die jeweiligen Landesgesetze.

http://www.erfm.eu/Deutsch/Meteoriten/wastunwennmanein.html

lg

Woher ich das weiß:Recherche

Nein, du kannst ihn behalten oder ihn verkaufen (je größer desto teurer)

Es ist sicherlich schwierig der Erste zu sein, der einen Asteroiden findet. Er wird so groß sein, dass schon allgemein bekannt sein wird, dass einer auf die Erde gestürzt ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich denke ja

Aber es könnte sein das man es nicht melden muss

Was möchtest Du wissen?