Muss man das beim Arbeitgeber erwähnen das man z.B. schon mal in einer geschlossenen Anstalt war od.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Besorge dir beim Bürgeramt ein polizeiliches Führungszeugniss. Nach einigen Jahren werden auch manche Vorstrafen gestrichen, weil es einfach mal schon länger her ist. Da kannst du dann sehen, was noch darin steht.

Wenn es im Personalbogen steht dann ja aber ansonsten nicht.

Gibst du es im Personalbogen nicht an und es kommt raus wirst du umgehend gekündigt werden ohne vom A-Amt Leistungen zu bekommen wegen Lüge

Vorstrafen sollte er glaub ich wissen. Aber ob du schon mal in Therapie oder in der Psychiatrie warst... das muss er nicht wissen. Interessiert auch keinen Arbeitgeber.

Was möchtest Du wissen?