Muss man da unbedingt zum frauenarzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das die Brustdrüsen während des Wachstums mal was produzieren ist normal. Und mal soll auf der Brustwarze nicht "rumquetschen"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToadMushroom
15.11.2015, 08:38

meine wachsen aber nicht mehr ich bin 18 und habe seit  3 jahren die gleiche größe! Außerdem war das erste mal wo es auftrat durchsichtig jetzt milchig also irgendwas passt doch da nicht oder?

0
Kommentar von Russpelzx3
15.11.2015, 08:39

Mit 18 musst du absolut noch nicht aus der Pubertät sein und dann kann es immernoch zu Wachstumsschüben kommen...

0
Kommentar von Russpelzx3
15.11.2015, 08:45

Die Anzeichen müssen nicht immer gleich sein, dass ist dir doch wohl klar??

0

Geh zum Frauenarzt und gut. Ist ja nicht sooo schwer^^ bestimmt machst du dich eh nur grundlos verrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem mit deiner Brust hast du ja schon etwas länger. Hättest also auch zum normalen Hausarzt gehen können.

Deine hypochondischen Ängste solltest du mit deinem Psychplogen besprechen. Bist ja in Behandlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToadMushroom
15.11.2015, 08:37

ich geh doch nicht damit zum Hausarzt!

0

Also wenn man soetwas hat und befürchtet es wäre etwas schlimmes, dann ist es ziemlich ignorant nicht zum Arzt zu gehen.

Daher: Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToadMushroom
15.11.2015, 08:37

kann es was schlimmes sein überhaupt?

Ich mein es sjnd schoin 3 wochen

0

Geh am bsten direkt ins krankenhaus da musst du nicht so lange warten:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToadMushroom
15.11.2015, 08:36

ich komm eh nicht hin und hab auch derzeit keine zeit wegen Praktikum zum Arzt zu gehen.

0
Kommentar von shirii
15.11.2015, 08:37

Hmmm sprich doch mal deine mutter an

0

Was möchtest Du wissen?