Muss man da sehr aufpassen bei diesem medikament - soll ich zustimmen ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Rituximab ist ein Chemotherapeutikum, dass überwiegend bei Krebs und Leukämie eingesetzt wird. In letzter Zeit ist die Zulassung auch auf weitere Erkrankungen erweitert worden, auch da wurden Erfolge erzielt. Durch diese Therapie ist das Immunsystem reduziert, man kann sich schneller mit Viren und Bakterien infizieren. Bei der Erstgabe ist eine strenge Kreislaufüberwachung nötig: mehrmals die Stunde sollten ua. Blutdruck und Herzfrequenz überwacht werden, und die Dosis langsam erhöht werden, die folgenden Zyklen können ohne große Einschränkungen vertragen werden. Ein Versuch gegen deine Thrombopenie könnte erfolgreich sein, leider mit Betonung auf "könnte". 

Was möchtest Du wissen?