Muß man betreuungsgeld zahlen für die mutter eines kindes das nach einem one night stand endsanden ist?

4 Antworten

Wenn er der Vater ist, muss er auch das Betreuungsgeld zahlen.

Er hätte doch auch aufpassen können.

Yup! Habe selber erst unlängst ungläubig mit dem Kopf geschüttelt. Ist tatsächlich so. 3 Jahre darf der Kindsvater auch die Mutter finanzieren.

Einen Mann, der sich heute noch auf ONS oder kurzfristige Beziehungen einläßt ohne selber für Verhütung zu sorgen, kann man nur noch als  triebgesteuert und dumm bezeichnen.

Habe gerade mal nachgelesen... Der Betreuungsunterhalt kann sogar noch über die 3 Jahre hinweg fällig werden. Lies mal:


Betreuungsunterhalt nach Ablauf der 3-Jahres-Frist

Der Unterhaltsanspruch endet nicht automatisch mit dem dritten Geburtstag. Nach Ablauf der 3-Jahres-Frist ist sodann zu prüfen, ob der Anspruch auf Betreuungsunterhalt aus Gründen des konkreten Einzelfalls zu verlängern ist. Liegen keine Verlängerungsg ründe vor, entfällt der  Unterhaltsanspruch vor dem Hintergrund der Eigenverantwortung, was bedeutet, dass der betreuende Elternteil selbst verpflichtet ist, eine Beschäftigung aufzunehmen.

Der Gesetzgeber geht davon aus, dass ab einem Kindesalter von 3 Jahren grundsätzlich keine Notwendigkeit der persönlichen Betreuung mehr besteht.

Eine Ausnahme gilt jedoch für individuell erhöhte Betreuungsbedürftigkeit eines Kindes, welche jedoch nachzuweisen wäre, wie beispielsweise eine Behinderung des Kindes oder einer erhöhten Pflegebedürftigkeit.

Entscheidend für den weiteren Anspruch ist die Prüfung der Frage, ob
für die zu betreuenden Kinder überhaupt konkret ein Betreuungsplatz zur Verfügung steht. Dabei sind natürlich die Besonderheiten vor Ort und die konkreten Möglichkeiten zu berücksichtigen. Bei bestehender
Betreuungsmöglichkeit soll eine Erwerbstätigkeit von dem betreuenden Elternteil erwartet werden können, dessen zeitlicher Umfang dem der Betreuungsmöglichkeit entspricht.

Quelle:http://www.unterhalt.net/ehegattenunterhalt/betreuungsunterhalt.html

1

dumm gelaufen

nach dem Motto aus Spass wurde Ernst und der ist jetzt 2 Jahre alt ....

was soll das "Argument" nie ne Beziehung, was hat das damit zu tun, sein Kind und er hat Verpflichtungen daraus

Alimente und eine kurze Zeit für sie  Betreuungsgeld

Wegen ungezahlter Alimente die Eltern des Vaters verklagen?

Hallo,

kann eine Mutter, wenn der Vater(40) die Alimente nicht zahlt, weil er arbeitslos ist, die Eltern des Vaters rechtlich in Deutschland zur Zahlung zwingen?

Welche Chancen auf Erfolg hat so eine Klage?

(Bitte keine Moralpredigten, ich bin nicht der Vater.)

Danke

...zur Frage

Muss Oma Unterhalt für Enkel zahlen?

Der Sohn meiner Freundin ist noch in deren Wohnung gemeldet. Er wohnt aber bei seiner Partnerin, mit welcher er ein Kind hat. Die Mutter des Kindes geht nicht arbeiten, aber der Vater. Die Mutter des Kindes verlangt Unterhalt für den gemeinsamen Sohn und auch für sich. Jetzt wurde meine Freundin, also die Oma des Kindes vom Arbeitsamt aufgefordert, ihre Verdienstbescheinigung vorzulegen.

...zur Frage

Kann der Vater eines unehelichen Kindes, das Kind zur Adoption freigeben, ohne daß es die Mutter tut

Kann ein Vater eines unehelichen KIndes, der das Kind aber nicht möchte, auch in keinster Weise eine Verbundenheit jemals wünscht, dieses Kind einseitig zur Adoption freigeben; ohne dass die leibliche Mutterschaft bzw. das mütterliche Sorgerecht davon betroffen ist? Und ohne dass es einen potentiellen Adoptivvater gibt? Also praktisch so, als ob der Vater bei der Geburt gestorben ist. Es geht darum, dass der Vater zwar schon als solcher auf der Geburtsurkunde stehen soll, aber keinerlei Verbindlichkeiten, also auch keine Alimente, kein Sorgerecht, kein Umgangsrecht usw. lebenslang haben möchte und auch die Mutter ist mit der Lösung einverstanden. Andernfalls wäre die Alternative, die die Mutter eigentlich nicht möchte, dass auf der Urkunde "Vater unbekannt" steht...Vielen Dank im voraus, falls jemand helfen, habe im Netz nicht wirklich etwas zu der konkreten Thematik gefunden...

...zur Frage

Erzeuger zahlte nie Unterhalt, muss ich seine Heimkosten zahlen?

Mein Vater zahlte an mich keine Alimente, ich bin nicht ehelich . Ich bin 21 Jahre alt und meine Mutter hat jetzt bedenken dass ich, wenn er einmal in ein Pflegeheim kommt, seine Heimkosten zahlen muss. Zur Zeit studiere ich noch. Wie sieht es rechtlich aus ?

...zur Frage

Bei Amazon etwas kaufen ohne Kreditkarte oder Bankkarte?

Hallo ich wollte etwas über Amazon kaufen aber ich möchte sehr ungerne meine Bank Informationen geben da ich selbst vor 2 Jahren paar Probleme mit online Einkäufe hatte möchte ich es nicht mehr mit Bank Informationen.
Meine Frage ist jetzt, bei Saturn findet man Gutschein karten wie bei iTunes die 50€ kosten kann ich mir solche Karten kaufen und dann wie bei ITunes bezahlen ohne Kreditkarte oder Bank Informationen denn wenn ich bei Amazon was kaufen will kommt dann das (siehe Bild)

Muss ich da nur denn Gutschein-Code eingeben oder muss ich auch denn Kreditkarte oder Bank Informationen geben?

Vielen Dank

...zur Frage

Wieso jammern alle Studenten über zu wenig Geld?

Hallo,

ich bin Studentin und das Leben ist finanziell prima zu bewältigen. Das hätte ich früher nie gedacht.

Man kann natürlich antworten, dass nicht alle Studenten Bafög bekommen. Das stimmt, in meinem Fall rede ich aber von denen, die Bafög erhalten.

Es handelt sich um viele Bekannte die täglich jammern, dass sie kein Geld haben. Dazu teils sogar noch von der Familie unterstützt werden.

Ich wohne seit mehreren Jahren ganz allein in der Innenstadt (große Studentenstadt) und habe eine hübsche 45m^2 Wohnung in Uninähe. Kaufe ausschließlich frische Lebensmittel, auch oft vom Markt. Alle 8 Wochen gebe ich rund 150€ für Friseur und Kosmetikerin aus.
Ich habe sogar ein eigenes Pferd.
Finanziell geht es sehr gut und ich spare derzeit auf eine Woche Sommerurlaub.

Als "Einkommen" habe ich Bafög, Kindergeld, Waisenrente und ich jobbe sonntags morgens beim Bäcker, das sind nochmal 200-250€ im Monat.

Ich weiß, dass meine Bekannten alle in einem ähnlichen Bereich liegen vom Geld her. Viele liegen sogar darüber, da sie noch Geld von der Familie bekommen.

Trotzdem kommt niemand zum Sparen, keiner wohnt allein (angeblich zu teuer) und dazu ein Pferd zu finanzieren würde auch keiner schaffen.

Aber warum? Wenn ich frage, ist die Antwort: Das Leben ist eben teuer.
Genauer will ich da auch nicht in den Finanzen anderer Leute rumwühlen. Trotzdem interessiert es mich eben.

Ich gehe nicht feiern, gebe also kein Geld für Alkohol und Partys aus. Aber das wären ja wohl kaum mehr als 100€ und sogar dann könnte man noch zusätzlich sparen, das kann es doch nicht sein..
Und mehr Geld für Essen? Bei frischen Lebensmitteln zahle ich für mich 20-25€ in der Woche. Aber wenn man auch Fertiggerichte kauft, ist es doch eher günstiger?

Bitte klärt mich auf, liebe Mitstudenten. Ich komme da einfach nicht hinter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?