Muss man beim Widerruf auch die eigene Kontonummer angeben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde die Kontonummer angeben und ebenso  der Rücklieferung eine Kopie meines Widerrufs beilegen.

Ich kann von einer Firma nicht erwarten, dass die ihre Konten durchforstet, über  welches Bankkonto Kunde XY gezahlt hat.

Solltest Du PayPal gezahlt haben, geht es auf Dein PayPal-Konto zurück, ansonsten auf Deine Bankverbindung. Du kannst sie mitschicken. Wenn er online Banking hat, kann er diese auch anhand Deiner Überweisung feststellen.

Hallo,

du kannst die Rückzahlung auf ein bekanntes Konto verlangen oder über andere Zahlungsmethoden, wenn du diese verwendet hast.

Am besten du gibst es im Widerruf an.

Was möchtest Du wissen?