muss man beim eröffnungstanz bei einer hochzeit als bruder mittanzen?

2 Antworten

Müssen mußt Du überhaupt nichts - aber der Respekt vor der eigenen Familie und Deine Beziehung zu Bruder und Schwägerin verlangen das. Wenn Du nicht tanzen kannst oder es Dir peinlich ist, besprichst Du das mit einem guten Freund oder einem Cousin. Diese kann dann nach zwei oder drei Takten "abklatschen" und Dich somit "retten". Merkt dann sowieso niemand mehr und Du hast der Tradition Genüge getan, ohne das Gesicht zu verlieren.

ich kenne das von keiner hochzeit. wundert mich dass die das machen

0
@aoifee

wieso wundert dich das? jedes brautpaar entscheidet doch selbst was wie gemacht wird. und wenn deine schwester das nunmal gerne möchte.

das mit den abklatschen, nach 2 oder 3 takten würde ich nicht machen. es ist eher peinlich, wenn nach so kurzer zeit ein freund dich ablöst. und es fällt auf, wenn während die engste familie tanzt, plötzlich abgeklatscht wird.

0

Müssen musst du gar nichts, du musst nicht mal hingehen.

Ich liebe ihn nicht wirklich soll ihn aber heiraten?

Hallo es ist so, mein Bruder hat letzte Woche unsere Cousine geheiratet und nun soll ich bald meinen Cousin heiraten. Ist halt so normal im Islam. Auf jeden Fall finde ich das nicht schlimm und so , aber ich liebe ihn nicht, sondern eher seinen Bruder. Sein Bruder ist 21 und er zur Zeit 18, ich bin 17 und alle reden jetzt schon über uns, dass meine Eltern uns verheiraten sollen. Er liebt mich ja auch, dass hat er mir gesagt, aber ich liebe ihn einfach nicht. Wie kann ich das allen jetzt sagen oder auch seinem Bruder? Ich will nicht einfach alles kaputt machen und ihm auch das Herz brechen, ich weiß einfach nicht was ich machen soll... Könnt ihr mir vlt. helfen ?

...zur Frage

was ist wenn ich als Bruder nicht auf die Hochzeit meiner Schwester gehe?

...zur Frage

Plakatmotive für Hochzeit?

Meine Tante wird Anfang Oktober heiraten und da wir eine Großfamilie sind, hat sich unsere Familie überlegt, dass jede Familie (also Ehepartner und Kinder) ein Plakat für das Brautpaar zeichnet. Da meine Eltern beide nicht zeichnen können, bleibt das an mir hängen. Habt ihr Vorschläge für Motive oder Sprüche oder sonst irgendwas kreatives?

...zur Frage

Hochzeit wer finanziert was?

Hi also mein Freund und ich wollen heiraten . er will die ganze Familie einladen , das ist ne große Familie .ich hab nur Eltern und Bruder . Da seine Familie gröser ist , kommt der finanzielle Aspekt dazu. Ich weiß , dass seine Schwester und Bruder von deren Eltern zur Hochzeit finanziell viel unterstützt wurde. Doch ich glaub , dass die bei uns eher weniger Geld geben . vielleicht auch njchts. Er ist halt in der Familie nicht sehr beliebt und zurzeit ist er sehr krank . Die Mutter wäre von einer Hochzeit auch nicht so begeistert . naja ich muss nicht mit viel tam tam feiern , er aber schon . Ich verdiene nicht schlecht nur er kann auf Grund einer Erkrankung nicht arbeiten .

...zur Frage

Eröffnungstanz Musik bei einer Hochzeit?

Guten Abend allerseits, ich soll morgen für jemanden Musik machen bei einer Hochzeit,diese Feier wird natürlich standesgemäß mit einen Eröffnungstanz vollzogen vom Brautpaar. Nun denkt sich jeder ist doch klar Discofox von Helene,Andrea,Michael,Norman uvm kann man ja durchaus was reißen so kenn ich das zumindest aber nun kommt der haken. Das Brautpaar kann nicht wirklich tanzen :D klingt komisch ich weiss.....Habt ihr eine idee was man für ein Lied (2 min) oder so spielen könnte das zwar gut klingt man aber nicht soviel tanzen muss? Also ein Walzer fällt schonmal aus,sollte ein bissl moderner sein (80,90,2000er) Schlager oder so? habt ihr da ne idee? Wenn ja haut mal nen paar Lieder raus (Interpret - Titel)

Blöde kommentare könnt ihr euch bitte sparen vorab! Was bist du denn für ein DJ und weisst nicht was du spielen sollst....ich kenne viele Titel zudem man tanzen kann aber das rauft mir den nerv ;)

ich bedanke mich für eure Hilfe

...zur Frage

Hochzeit von Bruder evtl um den Geburtstermin, was soll ich tun?

Hallo euch allen. Ich habe ein Problem. Mein Bruder hat sich letzte Woche verlobt. Ich freu mich sehr für ihn und seine nette Verlobte. Sie ist wohnt in einem anderen Land, ca 15 Flugstunden entfernt. Die standesamtliche findet hier statt, die Kirchliche in ihrem Heimatland in dem beide ab dem Sommer leben. Mein Freund und ich wollen ein Kind und es könnte sein, das der Geburtstermin auf die Hochzeit fällt, oder das Kind ist ein paar Wochen alt bis dahin. Ich möchte natürlich bei der Hochzeit dabei sein, allerdings müsste ich dann fast ein Jahr warten, bis wir am Nachwuchs arbeiten können. Ich weis nicht, was ich tun soll. Kann man das Brautpaar bitten, die Hochzeit auf den Sommer zu legen, ist das egoistisch, denn ob es gleich mit einer Schwangerschaft klappt weis man ja nicht. Mein Freund meinte, wenn es in der Familie um Nachwuchs geht, sollte das immer vor gehen, so würde es seine Familie machen. Ich weis nicht, ob ich die Ansicht teilen kann. Ich sehne mich so nach einem Kind und möchte eigentlich nicht mehr warten.

Ich weis, das ist sehr privat und kommt immer aufs eigene Leben an, dennoch würden mich einfach ein paar Meinungen interessieren. Danke euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?