Muss man bei platzangst auch ins gefängnis?

2 Antworten

Ach, quatsch :) Psychische Erkrankungen und Belastungen gibt es doch gar nicht, wie du selbst sagst, und die Frage scheint mir viel zu verallgemeinert! Du hast keine Platzangst, das ist die Pubertät :) Keine Sorge, du Pussy ^^

ich habe diagnostizierte klaustrophobie.

0

Nein nein, das liegt an der Pubertät! Hättest du eine Diagnose wärst du sicherlich nicht auf gutefrage!! (deine Worte, sry ^^)

0

Halt dich an die bestehenden Programme, dann gibt es auch keinen Stress. Ggf. Freundeskreis wechseln.

ich habe und hatte nie freunde. beim fortgehen sind sehr sehr viele leute unterwegs da gibts immer schlägereien und straftaten

0
@suitman1230

Ich bin auch viel unterwegs und da passiert nie etwas. Vieleicht bist du in den falsche Ecken oder zur falschen Zeit unterwegs.

0

Stimmt es, dass es in Gefängnissen oft Schlägereien, wo gegen die Wärter nichts tun können gibt?

Ich bin auf Youtube auf so amerikanische Videos aus dem Gefängnis gestoßen, wo sich Gefangene Schlägereien liefern und wo Gangs andere Gangs umbringen und die Wärter teilweise irgendwelche schüchternen Frauen sind, die machtlos sind. Ist da was dran?

...zur Frage

Schule macht mich fertig :( hilfe!

hey leute, sorry das ich euch jetzt mit meinem rumgejammer nerven muss, aber ich bin total ratlos. ich bin seit 2 monaten in der 11. klasse und es macht mich einfach nur fertig. ich weiß garnicht wo ich genau anfangen soll zu erklären wie ich mich fühle, weil es so viel ist. mir geht es nicht gut, ich bin oft traurig (ohne grund) und möchte manchmal am liebsten heulen und fühl mich gestresst. am anfang der klasse war ich noch sehr unruhig, hatte herzrasen und hab mich allgemein sehr gestresst gefühlt. eigentlich ist es besser geworden, ich hab es nicht mehr so oft, dafür ist mir so vieles egal geworden. mich interessierts nichts mehr. hobbies mag ich nicht mehr, selbst manche schulfächer, die mich früher interessiert haben, sind mir egal. früher konnte ich mich für fächer begeistern auch wenns mich ncith soooo interessiert hat, aber jetzt geht es nicht mehr. ich bin lustlos, ich habe kein bock mehr auf alles. am liebsten würde ich einfach die nächsten 1 1/2 jahre durchschlafen. mit freunden mach ich eher wenig, hobbies gehe ich wie gesagt nicht mehr nach bzw selten. auch das lernen fällt mir schwer: manchmal kann ich mich garnicht mehr konzentrieren und ich verschieb alles, weil ich nichts mehr auf die reihe kriege. ich weiß garnicht wie ich das durchhalten soll, obwohl ich für gewöhnlich sehr durchhaltefähig und fleißig bin. schlechte noten hab ich auch nicht unbedingt. aber vor klausuren bekomm ich manchmal voll panik. es fühlt sich immer so an, als stünde immer eine mega mauer, die zu hoch ist, um rüberzuklettern, oder zu dock ist um da iwie dagegen zu hauen oder was weiß ich. und auf diese unüberwindbare mauer gehts immer so schnell drauf zu und ich fühl mich richtig gefangen und weiß nicht was ich machen soll. gute laune hält bei mir nicht lange und falls ich mal welche haben sollte weiß ich, dass es mir eig nicht gut geht. ich fühl mich so unglücklich (weiß aber auch nicht wirklioch warum, schulstress hat jeder). dann kommt noch das ich ein frustesser bin und manchmal wieder hunger attacken hab. sport schaff ich nicht mehr zu machen, weil ich unglaublich antriebslos bin und lieber im bett rumliege. ich will auch voll oft schlafen. mir tut manchmal alles weh, ich bin total verspannt. ich will einfach nicht mehr. und ich seh auf einmal alles negativ. das leben macht doich nicht mal sinn. wenn ich die nachrichten seh macht mich das noch trauriger. wirklich was positives hab ich eher weniger. nichts macht mir freude oder spaß. ich fühl mich wie ein versager. selbst wenn ich gute noten habe reicht mir das nicht, ich kann mich nicht wirkloch darüber freuen. ich bin froh das ich wenigstens weiß was ichw erden soll, das ist das einzige was mir hilft durchzuhalten und nichts dummes zu machen. aber trotzdem. es macht mich einfach fertig. Ist es normal? was kann ich tun? wieso passiert mir des? ich bin eig nicht schwach. was ist genau mein problem? ich mein abi abbrechen will ich nicht. ich bin so ratlos :( danke fürs ertragen meines rumgejammers.

...zur Frage

Warum sind Frauen/Mädchen so extrem empfindlich heutzutage?

Ich verstehe das gar nicht Ich habe gerade einen Wikipedia Artikel gefunden und meine Güte http://de.wikimannia.org/Falschbeschuldigung#Rolle_der_Polizei Dass man Männern vom Aussehen ansieht sie seien Vergewaltiger Ich habe in einer Frage meinen Fall geschildert wo ich den Mädchen folgte in Öffentlichkeit nur um kurz anzusprechen wo ich die aber verwechselte und mich trotzdem sozial entschuldigen wollte und weiterfolgte ((was auch dumm von mir war)) aber dann auf Securities und nicht mal die Chance kriege auszureden Ich habe die nicht berührt und ich habe dennen merhfach gezeigt ich will nichts böses und da die erst 13 sind das wusste ich auch nicht da einer der beiden einem Mädchen ähnelte was ich mal traf und in meinem Alter war

Ich hatte einen Bart an dem Tag aber gleich anzunehmen ich sei ein Vergewaltiger oder Sextäter und mich dann auch in den Bauch zu boxen Was ist das Resultat: Ich bin paranoid, suche Hilfe verzweifelt und will mich abschotten Die Mädchen ohne irgendwie sexuell belästigt geworden zu sein können einfach so weitermachen Das Security macht auch einfach so weiter

Ich sehe das nicht ein bedroht zu werden in den Knast zu wandern wegen eines Missverstüändnisses dass ich angeblich Pädophil oder Sexual Vergewaltiger wäre einfach so nur weil ich denen folgte um nochmal zu reden Mach ich nicht nochmal

Wisst ihr was Außer meiner Mutter fällt es mir schwer irgenein Mädchen anzugucken Was ich tat war wirklich unüberlegt aber wenn um uns rum ein Haufen von Leuten ist und ich die beiden nicht einmal anrührte und keine sexuellen Bemerkungen gab Nur versuchte zu zeigen ich will nichts böses Dass ich gleich so unterdrückt werde

Ein anderer nicht so starker Beweis dass ich kein Täter bin ist dass ich mcih in diesem Forum offen darüber rede und ganz ehrlich ich will das nicht geheim halten weil dann denken die ich bin einer

Mir wurde schon viel wegen meiner seltsamen Art vorgeworfen Ich wurde verdächtigt auf Drogenkonsum, Mord und sonst was und jetzt auf Sexuelle Belästigung und das eine Mädchen lächelte als ich kam da dachte ich ich hätte die Chance mich zu äußern und zu entschuldigen und zu erklären warum ich erstmal folgte

Ganz ehrlich wenn ich die störe dann können die auch zu mir kommen und mir drohen die Polizei zu rufen dann hätte nicht passiert Wenn ich danach aufhöre wüssten die dass es ein Missverständnis ist

Ich kann von Glück reden das ich Hausverbot habe ansonsten säße ich jetzt unschuldig vor Gericht und da ich keine Zeugen habe

Trotzdem das Hausverbot sehe ich nicht ein

Und jetzt frage ich mich warum die gleich alles in den falschen Hals bekomme Nicht mal ich eine Person die oft was in den falschen Hals bekommt denkt gleich so extrem

Da hat man ja gleich Angst ausversehn angerempelt zu haben

Und wenn ich diesen Artikel lese wie viele ANGEBLICHE Vergewaltiger im Gefängnis wegen Beweismangel sitzen und nur weil ein paar Frauen oder Mädchen übertreibten

...zur Frage

Prügeln sich Jugendliche, die Kampfsport machen, öfter?

In der Umkleidekabine nach dem Kickbox-Training kommt es immer wieder vor, dass Leute in meiner Gruppe davon berichten, dass sie in Schlägereien verwickelt waren. Oft geben Sie regelrecht damit an, dass sie stärker sind und andere verprügeln. Vor allem bei den Jungs in meinem Alter, 16, aber auch bei einigen Mädels in meiner Gruppe hat man den Eindruck, dass sie Stress suchen. Und das obwohl die Trainer klar sagen, dass wer außerhalb der Gym Techniken anwendet fliegt. Wie sind Eure Erfahrungen so: Kennt Ihr auch solche Maulhelden und Schläger, die andere blöd anmachen?

...zur Frage

Was bedeutet es, wenn mein Freund sagt, dass er im Gefängnis zu oft die Seife aufheben mußte?

Mein Freund fängt demnächst mit Bodybuilding an, weil er sich auch mal zur Wehr setzen möchte, und breite Schultern kriegen will.

Er meinte mal zu mir, dass er sich im Gefängnis zu oft nach der Seife bücken mußte. Auf Nachfragen was er damit genau meint, schweigt er allerdings.

Wie steht ihr dazu?

...zur Frage

Platzangst/ Klaustrophobie

Ich habe seit ich klein bin Klaustrophobie. Als Kind hatte ich nie ein traumatisierendes Erlebnis oder etwas ähnliches, allerdings träume ich sehr oft das ich in engen Räumen ohne Fenster eingesperrt bin (ist nichts neues ich träume jede Nacht und nie sind meine Träume normal). Ich bin 1.80 groß aber ich bin mir nicht sicher ob das was damit zutun hat.

Auf jeden Fall habe ich jetzt ein kleines Problem... Nächste Woche mache ich mit meinem Freund und seinen Eltern eine Kreuzfahrt mit der Aida. Wir haben ein Kabinenzimmer und die haben keine Fenster... ich denke das Problem liegt auf der Hand :/ Dadurch will ich mir den Urlaub echt nicht vermiesen lassen! Ich habe aber echt Angst das ich Panik oder ähnliches bekomme-.- Kann mir vielleicht jemand Tipps geben wie ich das (zumindest ein bisschen) unter Kontrolle bekomme?

Danke im vorraus :)!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?