Muss man bei einer Sucht unbedingt zur Therapie? Wird dass dann , in die Akte eingetragen ...weil dann hab ich nämlich lieber so ein Entzug?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey :)

Ich denke, dass man nicht unbedingt eine Therapie machen muss, um aus einer Sucht hinaus zu kommen.. allerdings benötigt es dann sehr viel Selbstdisziplin, Selbstreflexion,... noch mehr, als würde man halt zur Therapie gehen.. da bekommt man eben Hilfestellungen, wie man manche Dinge angehen und lösen kann. Das würde einem dann eben weg fallen, wenn er es alleine versucht.

Viel am Handy zu sein muss übrigens nicht unbedingt eine Sucht sein.. es kann auch eine Strategie sein, um mit einem Problem umzugehen.. welches Problem.. da müsstest du selbst drüber nachdenken. Und auch dabei könnte es leichter sein mit einer weiteren Person darüber zu grübeln, was die Ursache des starken Medienkonsums sein könnte.

Und was noch wichtig ist, oftmals, wenn man eine Sucht entwickelt hat, versucht man damit etwas zu kompensieren.. ein Defizit.. irgendein Problem war vor der Sucht da, was mit der Sucht versucht wurde zu vergessen, zu verdrängen,...

Man müsste das Problem angehen.. und wenn man es nicht schafft dieses zu bewältigen, ist es ganz gut, wenn man jemanden hat, der einen zu weiteren Perspektiven verhilft.. denn manchmal hat man sein Kopf wie ein Strauß im Sand und sieht nichts mehr..

0

Du musst bei einer Sucht nicht unbedingt in eine Therapie, sie kann Dir aber helfen.

Welche Akte meinst Du, wo das eingetragen werden sollte?

Ich mein die Akte ,wo alles über eine Person steht ,was in den Leben so vorgefallen ist ,wie war mal alkohol süchtig oder war mal im Knast auf bewährung 3 jahre.

Weißt .. was ich meine .

0

Ich will nicht mehr...Suizid..?

Hallo dadraußen,

Mein Name ist Lennart, ich bin 15 und leide seid 1 1/2 Jahren nun unter schweren Depressionen. Ich habe zuhause nur noch Streit, meine Noten gehen den Bach runter, und ich habe gerade mal 2 Freunde mit denen ich mich nur selten treffe. Die Streiterein zuhause werden immer schlimmer. Es ist nun soweit das ich kein Internet mehr kriege (geschrieben von mobilen Daten aus) und meine Eltern sogar schon überlegen mich raus zu werfen. Das klingt nicht schlimm ja aber sie behapten das ich kriminell werde wenn ich rausgehe, wobei ich noch nie gegen das Gesetz verstoßen habe. Heute war es dann soweit das sie mir ins Gesicht gesagt haben das es ihnen ohne mich besser gehen würde. Ich hatte schon vorher Selbstmord gedanken doch jetzt stehe ich nur noch kurz davor. In der Schule werde ich zu dem Gemobbt und Spaß habe ich nur am malen, schwimmen und zocken welches ich beides jedoch nur am Wochenende kann (Mittlerweile gar nicht mehr außer malen) Daher: Was kann ich tun um meinen Eltern wirklich klar zumachen wie es mir geht. Ich habe bereits ihnen gesagt das ich suizid gedanken habe dies namen sie aber nicht ernst. Ich will einfach nicht mehr leben...

...zur Frage

Tavor und Zahnarzt Hilfe?

Hallo,

ich müsste dringend zum Zahnarzt um meine Zähne behandeln zu lassen. Das Problem ist im Moment bin ich Psychisch unmöglich in der Fassung, zum Zahnarzt oder andere Tätigkeiten auszuführen, durch meine Angst und Panikstörung...

ist es möglich mit dem Medikament Tavor dies durchzuführen? Desweiteren habe ich noch andere Körperliche Probleme (Spannungskopfschmerzen) die meinen Alltag zu einer Qual machen. Daher habe ich auch solche Probleme mit meiner psychischen Verfassung.

Also um auf meine Frage zurückzuführen. Ich möchte wissen ob es möglich ist mit bestimmten Medikamenten, die lediglich meine Gedankengänge und mein Gehirn austricksen keine Angst und Panik mehr auszustrahlen. Ich möchte keine Vollnarkose oder eine Betäubung die mich Unfähig macht.

Hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht, die einen dazu führten einen Zahnarzt Besuch unmöglich zu machen?

sei es körperlich oder seelisch.

Ja, meine Gesundheit ist möglicher weiße im Stande (selbst meine psychische Verfassung) einen Zahnarzt Termin möglich zu machen. Aber da meine Gedanken mich jedes mal daran hindern, trotz schmerzen wegen Karies einen Besuch beim Zahnarzt einzurichten. Brauche ich jetzt erstmal anderweitig Hilfe.

Der letzte Ausweg ist natürlich einen Termin zu vereinbaren und die Behandlung zu vollziehen. Jedoch liegt das bei mir noch weit hinten. Leider. Ich bin mir auch 100% im Klaren. Das meine Psyche lediglich einen Stein zwischen die Sache drückt. Aber ich bin nicht im Stande den Stein wegzudrücken um mein Ziel zu erreichen. Ich brauche wirklich dringend Hilfe.

Ich danke jedem einzelnen der sich die Zeit nimmt um alles durchzulesen.

Das Leben ist ein geben und nehmen. Und heute bin ich der jenige der nimmt.

mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Schlechtes Gewissen wegen sehr schlimmen Gedanken?

Man ich hab so ein schlechtes Gewissen wegen dem was ich im Internet geschrieben habe und weil ich zb mal wissen wollte ob ich quasi mit meinen Gedanken was bewirken kann dachte ich bei Oma fall jetzt hin komm schon als sie die Treppe hoch ist..warum immer sowas.. Genauso an Omas 90. dachte ich so ja vlt stirbt sie am 90. Und dass ichs Mama wünschen würde und immer sowas oder wenn ich Oma aufgeregt habe und Mama dann so traurig habe ich das iwie gut gefunden bzw hatte kein schlechtes Gewissen in dem Moment so dass ich drüber stehe.. Was zur Hölle ist los mit mir?!!! Ich will das nicht!! Ich fühle mich so schlecht das soll aufhören.. Sie würde mich hassen, rauswerfen, alles..

Aber ich kann das doch nicht verheimlichen.. Ich meine ich muss ihr doch sagen wie schlimm ich bin das ist doch so sch von mir.

Ich fühle mich so schlecht ich will sowas nicht denken, ich hasse mich so sehr deswegen, wie kann ich nur so sein. Wie kann ich nur, was ist falsch mit mir. Ich bin der schlechteste Mensch. Warum denke ich immer so ne sch und genieße es in dem Moment!! Ich will das nicht! Am liebsten würde ich sterben, weil das niemand verdient hat. Schon gar nicht meine Mutter, sie macht alles für mich.. Soll ich was sagen oder nicht und wie bringe ich das in Ordnung? Ich könnte nur noch heulen vor Schuldgefühlen.

Ich fühle mich so schlecht deshalb.. Wieso muss ich immer so sein nur an mich denken und den Leuten die mich lieben sowas wünschen?!!!! 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?