Muss man bei einer Schulveranstaltung teilnehmen, die außerhalb der Schulzeit ist?

7 Antworten

Klar kann das die Schule. Die Schule ist deine Hauptverpflichtung. Du hast da regelmäßige Termine. Das ist der Unterricht nach deinem Stundenplan, aber es kann auch andere schulische Veranstaltungen geben. Da mußt du genauso daran teilnehmen.

Also, ich hasse Karneval wie die Pest.

Bei uns ist Weiberfastnacht KEINE Pflichtveranstaltung. Wenn man Termine wahr nehmen muss, dann muss man dorthin und nicht auf eine schäbige Karnevalsveranstaltung, wo bis zur Persönlichkeitsentstellung getrunken wird, wo geklaut wird.

ICH HASSE KARNEVAL und bei mir wird das nicht akzeptiert. Ich habe einen Termin und mir glaubt niemand. Alle sagen, ich hätte Ausreden, obwohl ich WIRKLICH Termine wahrnehmen muss. Vielleicht glaubt mir hier einer.

Mit freundlichen Grüßen BVB565

Wenn es ne Pflichtveranstaltung ist, gehört es zur Schulzeit und du hast Anwesenheitspflicht, es sei denn du bist entschuldigt.

Wenn es eine Schulveranstaltung ist, die nicht auf freiwilliger Basis stattfindet, musst du da hin gehen.

Wieso ist es außerhalb der Schulzeit? Die Schulzeit ist dehnbar. Manche müssen samstags zur Schule. manche haben bis um abends um 6 Uhr noch Schule. Schulzeit ist immer dann,wenn die Schule sagt,dass du sein sollst. Also ja,musst du hin,denn es ist eben keine freizeit. Sorry,ist ja aber nur ein nachmittag.

Was möchtest Du wissen?