Muss man bei einer Gehirnerschütterung und Schleudertrauma als Kind im KH bleiben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein Sohn hatte "nur" eine Gehirnerschütterung und war deswegen zwei Nächte zur Beobachtung im Krankenhaus.

Da er auf den Bauch gefallen war, wurde von seinen Organen Ultraschall gemacht, ob alles in Ordnung ist. Außerdem wurde anfangs sehr hochfrequent, später immer mit größeren Abständen sein Pupillenreflex überprüft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich nicht nur als Kind. Sicher ist sicher.

Zwingen kann dich, besser deine Eltern aber keiner. Man kann sich (fast) immer auf eigene Verantwortung entlassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5lele5
31.10.2016, 19:11

Ok danke für deine Antwort! :)

0

Ja, auf jeden Fall 1 - 3 Nächte zur Beobachtung, wenn soweit alles okay ist. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5lele5
30.10.2016, 16:43

Mir geht es super. Es geht bloß um einen sehr guten Freund... :( aber trotzdem danke für deine hilfreiche Antwort :)

1

Zur Beobachtung auf alle Fälle ... bei einer Gehirnerschütterung  und einem Schleudertrauma können sich noch nachwirkend Folgeerscheinungen zeigen ... LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5lele5
30.10.2016, 16:35

Danke für deine Antwort. :)

0

Aufjedenfall !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 5lele5
30.10.2016, 16:36

Ok danke. :)

0
Kommentar von BigDreams007
30.10.2016, 16:36

Gerne:) Und an wen auch immer Gute Besserung!

0

Was möchtest Du wissen?