Muss man bei einer Darmspiegelung im kh bleiben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also eine Magenspiegelung kann ambulant gemacht werden. Du darfst dann ab einer gewissen Zeit am Vortag nichts mehr essen und am Tag der Untersuchung nichts Essen oder Trinken. Evtl gibt es etwas um den Magen etwas zu spülen.
Bei einer Darmspiegelung ist es ähnlich. Du musst am Tag vorher ein Pulver in Wasser auflösen und trinken. Damit wird ein Abführen ausgelöst. Dann musst du am Tag der Untersuchung oft nochmals abführen bis nur noch Wasser kommt ( Farbe Kamilletee😉).
Beides kann aber such im krankenhaus durchgeführt werden.  

Muß man nicht, weil Magen-und auch Darmspigelungen in normalen Arztpraxen bei einem Gastroenterologen gemacht werden können.Laß Dir zum Darmreinigen ein Fläschchen FLEET aufschreiben. Da sind nur 100ml drin, die Du sogar mit Cola oder Sprudel trinken dfarfst und längst nicht so berlastend wie die anderen 3-4 l. Nicht alle Ärzte kennen das, bestehe daher darauf.

Kommt auf den Arzt an, kann man meistens auch ambulant machen lassen.

Was möchtest Du wissen?