Muss man bei einem Studiumsabbruch das erhaltene Kindergeld zurückzahlen?

6 Antworten

Nicht, solange du eingeschrieben bleibst. Bleib eingeschrieben, bis zum Ende des Semesters, ob du nun an der Uni teilnimmst oder nicht. Aber du musst es auf keinen Fall rüchwirkend zurückzahlen. Du bekommst nur nichts mehr, wenn du dich dann exmatrikuliert hast.

Zunächst vorneweg - und dies auch an die schneller Antworter: Das Kind ist nicht kindergeldberechtigt, sondern die Eltern. Aber auch die müssen das nicht zurückzahlen

Ach, noch eine Ergänzung - Falls Du nach dem Studienabbruch eigenes Geld verdienst und über die Einkommensgrenze (7680 Euro jährlich) kommst, müssen die Eltern evtl. anteilig zurückzahlen. (Ist aber eher unwahrscheinlich, wir haben schon Oktober)

0

nein musst du nicht, da du beim Empfang der Leistung wirklich dazu berechtigt warst. Wenn du weiterhin Geld bekommst, obwohl du nicht mehr dazuberechtigt bist, dann musst du es zurück zahlen!

Jobbörse verlangt nach einem Jahr rückzahlung wegen Kindergeld?

Hallo! Ich hab eine frage. Vor einem jahr musste ich alg2 beziehung für ein ca 8 Monate ( bundesfreiwlligendienst + eigen wohnung = zu wenig geld ) Ich habe im März 2015 eine kindergeld rückzahlung bekommen von den davorstehenden 6 monaten weil sie damals solange gebraucht haben zum bearbeitet. Jetzt kam Heute ( ! ) EIn jahr später ein schreiben ich soll 200€ zurückzahlen weil ich "zahlungen von meinem vater" ( mit dem ich kein kontakt habe ) bekommen hätte, dabei meinen sie aber das kindergeld. DIe dame auf der zustädnigen jobbörse hat mich nur dumm angepöbelt es sei Bestandsrechtlich ich müsste es zurückzahlen...Aber es ist doch MEIN Monatliches kindergeld das auch angegeben wurde und und und.....Ist das Rechtens ?!?!?

Danke schonmal

...zur Frage

Kindergeld Studium Ablehnungsbescheid?

Hallo,

'ne Frage zum Kindergeld: Wenn ich mich in der Übergangsphase zum Studium befinde und in der Zeit dann Kindergeld bekomme... und dann einen Ablehnungsbescheid für mein Wunschstudium bekomme, wie läuft das dann?

Muss ich das Kindergeld aus der Übergangszeit wieder zurückzahlen?

Ergänzung noch dazu: Ich weiß bereits jetzt, dass da ein Ablehnungsbescheid für das WS2016 kommen wird, weil mir noch Wartesemester fehlen. Ist das egal?

...zur Frage

Muss man das Kindergeld, das man im Übergangszeitraum erhalten hat, zurückzahlen, wenn man das Studium dann doch nicht beginnt?

Ich habe mich für ein Studiengang beworben und bekomme seid dem wieder Kindergeld. Jetzt bin ich mir was das studieren angeht nur nicht mehr so sicher, muss ich jetzt das Kindergeld zurück zahlen wenn ich doch nicht anfange zu studieren, bzw. erst 1-2 semster später?

...zur Frage

Kindergeld trotz Arbeit ...?

Ich (18 Jahre) bekomme Kindergeld da ich bis vor kurzem noch in der Berufsschule war.

Jetzt am 09.04.2018 würde ich ich wieder mein Kindergeld bekommen. (Jeden Monat am 09.).

Nun gehe ich aber am dem 05.04 Vollzeit arbeiten und bekomme 1550€ brutto.

Bekomme ich dann am 09. trotzdem noch mein Kindergeld? Und wenn ja, muss ich es zurückzahlen oder behalten die es sofort ein und ich bekomme am 09 schon garnichts mehr wenn ich am 05. anfange?

...zur Frage

Wenn man ein Studium nicht schafft oder beendet muss man dann mehr bafög zurückzahlen und muss man überhaupst Kindergeld zurückzahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?