Muss man bei der Volksabstimmung (Landtagswahl Hessen 2018) für jedes der 15 Gesetze zur Änderung der Verfassung abstimmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Falls nur von der Einzelabstimmung Gebrauch gemacht wird und nicht alle 15 Gesetze mit „Ja“ oder „“Nein“ gekennzeichnet werden, ist die Stimmabgabe bei den nicht gekennzeichneten Gesetzen ungültig.

https://www.verfassung-hessen.de/haeufige-fragen

Wie funktioniert die Wahl?

Der Wahlzettel bietet wohl an, alle auf einmal anzunehmen oder abzulehnen oder jedes einzelne durchzugehen. Wenn du dann bei einer Änderung nicht votest, wird deine Stimme in dem Fall für diese Änderung als ungültig gewertet. Aber nur für diese.

Dazu kannst du aber auch die Wahlhelfer befragen.

Ist das alte Testament für Christen vollständig gültig?

Ich stelle die Frage, weil ich immer wieder erlebe, dass das alte Testament scheinbar zu einem Do-It-Yourself-Buch geworden ist. Man sucht sich das aus, was einem passt, der Rest ist einfach ungültig, "weil Jesus Christus den Bund erneuert hat".

Frage ich z. B. Christen, warum sie Schweinefleisch aßen (3. Mose, 11, 7), antworten sie, dass durch Jesus Christus eh die Gesetze des Alten Testament keine Gültigkeit haben. Frage ich dieselben, was sie von Selbstmord halten, zitieren sie mir "du sollst nicht töten" (2. Mose, 20, 3). Zum Thema anti-homosexuelle Stellen in der Bibel (3.Mose 18, 22): "Sind veraltet, das neue Testament überwiegt durch Jesus Liebe". Zum Thema Ursprung der Welt: Gott hat die Welt in 7 Tagen erschaffen. (1. Mose, 1)

Was denn nun? Gilt alles oder nichts? Kann man sich das jetzt aussuchen?

Bei meinen Recherchen habe ich folgende Argumente gefunden:

"Denn Christus ist das Ende des Gesetzes" (Röm 10,4). => (Unerneuerte) Gesetze des AT haben keine Gültigkeit mehr für Christen. Denn er ist mit Christus gestorben.

"Hat euch nicht Mose das Gesetz gegeben? und niemand unter euch tut das Gesetz. (Johannes, 7)" => Jesus legitimiert die Gesetze des AT als gottgegeben. D. h. wir müssen alle Gesetze akzeptieren und befolgen.

Was jetzt? Römerbrief? Evangelium? Oder gehe ich wie andere mit einem Edding durch die Bibel und streiche das, was mir nicht passt, und erkenne den Rest als heilig?

Wie man sieht, brauche ich Hilfe. Danke.

(Ja, ich weiß, mir ist geholfen, wenn ich die gesamte Bibel als falsch anerkenne, die Möglichkeit kenne ich, muss nicht erwähnt werden.)

...zur Frage

Mazedonien Gesetzt WTF?

Letzdens hat mir ein Mädchen erzählt das sie wegen dem Gesetz nur mit Mazedoniern ZSM sein darf bis sie 15 ist und mit 16 muss sie heiraten und die Person sucht der Vater aus. Stimmt das?

...zur Frage

nackt rummachen alter gesetz

hallo, ich und meine freundin hatten vor nackt rumzumachen und vllt auch das ich mit dem mund bei ihr lecke kommt drauf an was alles so passiert ...

doch es gibt viele gesetze die meinen, dass man unter einem bestimmten alter es nicht machen darf ... ab wann ist es denn wenn es überhaupt dafür eine regel gibt wenn es keine gibt ist es ok dann kann ich mir ja keine sorgen machen (beide fast 15)

...zur Frage

Wen wollt ihr warum wählen und wählt ihr per Brief oder direkt an der Urne?

Pünktlich zur Landtagswahl in Bayern gehtd er Wahl-O-Mat wieder online und unterstützt weniger politikinteressierte Bürger bei ihrer Entscheidungsfindung.

Wenn ihr noch nicht wisst, wen ihr wählen wollt, dann probiert ihn doch gleich einmal aus:

https://www.wahl-o-mat.de/bayern2018/

Anbei noch eine kleine Umfrage für jeden, der mitteilen will, warum er wen gewählt hat.

Diskussionen dazu werden geduldet, da die Frage sonst nicht den Richtlinien entspricht. Trotzdem möchte ich Anmerken, dass es mir hier nicht um richtig oder falsch geht, sondern darum, wie und warum wer wen wählt ;-)

Ich freue mich auf eure Antworten:

...zur Frage

Landtagswahl Hessen - Faktencheck?

Guten Tag,

bei meiner Fahrt durch die Innenstadt sind mir Wahlkampfplakate der hessischen CDU aufgefallen.

Auf diesen wird Volker Bouffier gezeigt, wie er sich offenbar (je nach Plakat) im Gespräch mit Lehrern oder Polizisten befindet.

Unter dieser Szene dann der Spruch „So viele Polizisten wie nie“ oder „So viele Lehrer wie nie“.

Nun meine Fragen:

Sollen diese Botschaften suggerieren, dass es derzeit so viele Menschen dieser Berufsgruppe gibt, wie noch nie, oder in der nächsten Legislaturperiode so viele Stellen in diesen Berufen geschaffen werden sollen, wie noch nie?

Zweite Frage:

Wenn diese Aussagen den aktuellen Stand wieder geben sollen, gibt es für den Bürger die Möglichkeit, dies nachzuprüfen? Quasi ein Faktencheck?

Denn zumindest bei den Lehrern bin ich der Ansicht, dass es aufgrund des Lehrermangels nicht so sein kann, dass es so viele Lehrer wie noch nie geben kann.

Ich freue mich auf Antworten.

Ich bin Parteineutral, möchte einfach diese Plakate und den Wahrheitsgehalt besser deuten und erkennen können, und bitte daher auch um möglichst sachliche und nicht zu sehr parteiengefärbte Antworten. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?