MUSS MAN BEİ DER SCHEİDUNG DABEİ SEİN (Amtsgericht)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Ladungsanordnung ist das persönliche Erscheinen  der  Parteien angeordnet.  Das Gericht  muss sich  durch Anhörung der beiden Parteien ein persönliches Bild machen, dass die Ehe zerrüttet ist.

Wenn Du durch Anwalt vertreten bist und dies eine große Belastung für Dich wäre, dann kannst Du dich vom persönlichen Erscheinen durch einen Schriftsatz Deines Anwalts  entbinden lassen, nachdem Du ja anwaltlich vertreten bist und dieser umfassende Angaben zur Scheidung machen kann.

https://www.scheidung.org/scheidungstermin/

Muss man bei der Scheidung anwesend sein?

Dem Familienrecht entsprechend müssen bei der abschließenden Hauptverhandlung beide beteiligten Ehegatten anwesend sein. Bei Scheidung besteht damit Anwesenheitspflicht! Sowohl Antragsteller als auch Antragsgegner erhalten eine förmliche gerichtliche Ladung zum Scheidungstermin. In dieser werden sie auch darauf hingewiesen, dass sie persönlich bei dem Termin anwesend sein müssen.

Ja, das musst du, der Richter fragt euch beide noch einmal, ob ihr euch scheiden lassen wollt- und da musst du ja sagen- wie damals, als du ihn geheiratet hast.

Eigentlich müssen immer beide anwesend sein ! 

Was möchtest Du wissen?