Muss man bei der Keramik Zahnspange nur pro Zahn bezahlen oder fallen noch mehr Kosten an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du keine sonstigen Extrawünsche hast, zahlst du nur den Aufpreis pro Bracket. Für alle weiteren Zusätze, die keine Kassenleistung sind, zahlst du ebenfalls drauf, also z.B. für beschichtete Bögen, Schutzlack und so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CEE95
26.01.2013, 20:41

Mein Kieferorthopäde meinte das man noch andere Kosten Dazuzahlen müsste. Pro Zahn würde das 20 € kosten, aber sie meinte das man am Unterkiefer gewisse kosten aus der eigenen Tasche bezahlen muss. Insgesamt wäre das dann 300-400€ , aber kann das denn wirklich Stimmen ?? Findest du das es sich für die Keramik Zahnspange lohnt. Ich will einfach das es Optisch besser aussieht und unauffälliger ist..

0

Also ich war ein geplagtes Kind, das 10 Jahre Kieferorthopädenbehandlung ertragen musste. Ich hatte auch eine fest Spange mit Keramikbrackets. Ich denke, dass es gut möglich ist, dass da jeder Kieferorthopäde seine eigenen Methoden und Tarife hat. Bei mir gab es einen Festpreis und es waren einfach 6 Keramikbrackets dabei. Man konnte nicht mehr oder weniger bestellen. Wenn du aber unschlüssig bist, dann frag lieber den Kieferorthopäden, der wirds am besten wissen. Und wenn das nicht reicht, kann man sich noch eine zweite Meinung holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CEE95
26.01.2013, 16:53

oh 10 Jahre, dass ist ja mal eine Lange Zeit.. Mein Kfo meinte das man noch andere Kosten Dazuzahlen müsste. Pro Zahn würde das 20 € kosten, aber sie meinte das man am Unterkiefer gewisse kosten aus der eigenen Tasche bezahlen muss. Insgesamt wäre das dann 300-400€ , aber kann das denn wirklich Stimmen ?? Findest du das es sich für die Keramik Zahnspange lohnt. Ich will einfach das es Optisch besser aussieht und unauffälliger ist..

0

Was möchtest Du wissen?