Muss man Bafög zurück zahlen ( Ausbildung - Kinderpflegerin?

6 Antworten

Schülerbafög muss man nicht zurück zahlen.

Das gilt nur für Bafög für Studenten (wobei man das auch nicht zu 100% zurück zahlt).

Dafür ist letzteres aber auch höher.

Elternunabhängig ist es aber nicht, nur weil du verheiratet bist. Das Einkommen des Partners hat zwar Vorrang, aber wenn dieser nicht kann, werden die Eltern wieder in die Pflicht genommen.

Schüler Bafög muss nicht zurück gezahlt werden. Das du verheiratet bist, interessiert nur bei der Berechnung. 

Hallo.

Wenn das Schülerbafög war nicht. Bei Studenten JA

Mit Gruß

Bley 1914

Warum zieht das Jobcenter mein Bafög ab?

Ich habe gerade angefangen zu studieren und mir wurde Bafög, der Höchstsatz, bewilligt. Meine Mutter bezieht Hartz4 und wir leben mit meinen jüngeren Geschwistern zusammen in einer Wohnung. Nun rechnet das Jobcenter fast mein gesamtes Bafög als Einkommen an, sodass wir unterm Strich nach wie vor die selbe Summe auf dem Konto haben. Das Problem ist, dass ich wirklich auf das Bafög angewiesen bin, muss sehr teure Lehrbücher und einen Laptop besorgen. Außerdem zahle ich ja die Hälfte des Bafög nach Abschluss meines Studiums zurück, dabei hat das Jobcenter dieses ja kassiert und nicht ich. Wie kann ich dieses Problem lösen? Warum bin ich, obwohl ich volljährig bin immer noch Teil der Bedarfsgemeinschaft? Muss ich ausziehen, um mein volles Bafög zu erhalten bzw. meinen Eltern miete zahlen? Wie spreche ich das beim Jobcenter an, wie weise ich den Auszug nach bzw. dass ich die Miete zahlen will?

...zur Frage

Bafög auf Alg2 meiner Familie angerechnet?

Hallo Ihr Lieben,

Ich bekomme ab Oktober 451€ BaföG + 194€ Kindergeld und lebe mit meinen Eltern und meiner Schwester in einem Bedarfsgemeinschaft. Jetzt bekommen wir 965€ Alg2 + 388€ Kindergeld = 1353€ insgesamt. Gestern haben meine Eltern ihren neuen Bewilligungsbescheid vom Jobcenter bekommen. Ab Oktober werden meine Eltern und meine Schwester insgesamt 660€ + 388€ unser Kindergeld + mein Bafög 451€ -- mein Mietanteil 192€ = 1310€ insgesamt bekommen. Meine Ansprechpartnerin meinte, dass ich mein Mietanteil von meinem Kindergeld bezahlen muss und dafür bekomme ich wegen des Leistungsüberschusses nichts, obwohl dies mit meinen Eltern angerechnet wurde als ihr Einkommen. Das ist wirklich Lustig! ×D Insgesamt bekommen wir, wie Ihr sieht, weniger! Und ich muss auch die Studienbeiträge, Bücher, Kfz-veruscherung etc. bezahlen! 

Sry für meine lange Geschichte ! Nun meine Fragen!

Hat Jobcenter etwas falsch gemacht meint Ihr?

 

Und

Ich will ein Minijob machen aber wenn ich arbeite werden wieder die Leistungen bei meiner Familie gekürzt und es macht kein Sinn! Was kann ich machen? 

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus! 

...zur Frage

Klassenfahrt, werden die Kosten während einer schulischen Ausbildung übernommen?

Hallu, ich mache eine schulische Ausbildung und wir bald nach Barcelona fliegen. Meine Frage ist, ob Jobcenter die Kosten übernimmt? Ich habe kein Bafög und kriege auch kein Ausbildungsgehalt.

...zur Frage

Wenn man nie in seinem Leben gearbeitet hat wieviel Rente bekommt man dann?

Mal angenommen man hat nie in seinem Leben gearbeitet sondern sich um Familie und Kinder gekümmert hat. Wieviel Rente bekommt man dann eines Tages und wann kann man die frühestens beantragen? Geht dass auch solange der Ehemann vielleicht noch arbeiten ist?

...zur Frage

bekommt mir Wohngeld neben meiner Ausbildung?

Hallo,

Ich fange eine Ausbildung nach zwei Monaten an und möchte ich gerne wissen, ob ich Geld für meine Wohnung bekomme.

Ich werde während der Ausbildung 795 Brutto von der Ausbildung bekomme und 190 von dem Kindergeld und 150 Minijob noch und ich bezahle für meine Wohnung 460 Euro dann bekommt mir trotzdem Wohngeld oder nicht ?

wenn ja wo soll ich den Antrag stellen oder informieren?

Dankeschön

...zur Frage

Absage von Bafoeg und Jobcenter

Wenn ich Absage von Bafoeg habe, muss Jobcenter Unterhaltungsgeld bezhalen? Jetzt bezahlt Jobcenter nur meinen Kinder, mein Mann verdient 800 euro. Berater aus Jobcenter hat gesagt, wenn ich Ausbildung mache, dann bekomme ich kein Geld von Jobcenter, aber Bafoeg bezahlt auch nicht. Was muss ich machen? Kann jemand mir helfen?

MfG ♥

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?