Muss man Babies die Vigantoletten auch im Frühling und Sommer geben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich gebe meiner Kleinen auch keine Vigantoletten !!Ich gehe täglich raus mit ihr ! Wozu die ganze Chemie ??? Ausserdem sollte man das flur generell weglassen ! Schon allein im Wasser befindet sich genug davon ! Zuviel flur ist auch nicht gut . Liebe Grüsse

Hallo, kann dir da vielleicht nicht die Richtige Antwort drauf geben aber für was gebt ihr euren Kindern diese Tabletten. Kenn ich nämlich gar nicht. Mit wurden nur die D-Fluretten gegeben aber von den anderen hab ich noch nie gehört. Also ich kenne keinen der diese Dinger gibt also denke ich das du die im Sommer auf jeden Fall bleiben lassen kannst. So wie ich rauslese gehts ja irgendwie um die Sonne. Liebe Grüße

meine tochter hat nix von dem ganzen mist bekommen, aber sie war und ist sommer wie winter mindestens 4 stunden am tag an der frsichen luft. im sommer fast den ganzen tag. sie ist jetzt 2 jahre und 2 monate alt, kerngesund und 95 cm groß und das ohne d-tabletten. ihre 20 zähne hatte sie bereits mit 16 monaten und auch die sind in bestem zustand auch ohne flour. ich halte nichts von nahrungsergänzungsmitteln. baby's sollten in den ersten 6 monaten nichts anderes als milch bekommen(egal ob brust oder flasche) wenn man dann noch viel an der frischen luft ist, dann gehts den kleinen rundum gut.

Hallo, auch ich wollte nicht "doppelt moppeln", habe daher in der "hellen" Jahreszeit einfach immer abends entschieden, ob mein Kind genug Sonne bekommen hat oder nicht und entsprechend eine gegeben oder eben nicht!

Ich kenne den Namen auch nicht, aber wenn es um was ähnliches wie D-Fluoretten geht:

Im ersten Jahr komplett durchgeben - im 2. Lebensjahr wie von LottesMa beschrieben!

Im Zweifelsfall einfach mal beim Kinderarzt nachfragen, der sie verschrieben hat! (Mir wurde bei D-Fluoretten obiges empfohlen!)

Was möchtest Du wissen?