Muss man Austernpilze kochen, um sie zu verzehren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man soll Pilze grundsätzlich nie roh essen (Steinpilze und Zuchtchampions sind hier die Ausnahme) da Pilze alles einbauen was sie während des Wachstums aus der Luft, dem Boden oder ihrem Wirt angeln können. Das bedeutet der normalerweise als guter Speisepilz gilt auch mit Gift belastet sein kann wenn er z.B. auf einer Müllhalde oder an einer viel befahrenen Straße gewachsen ist. Ein gutes Beispiel ist da auch die Belastung durch Atomstrahlen nach Tschernobil. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Austernpilze sollte man nicht roh verspeisen: am besten schmecken sie gebraten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?