muss man auf freier Bundesstrasse 100km/h fahren?

10 Antworten

In der StVO gibt es keinen Hinweis darauf.

Doch, §3(2):

"Ohne triftigen Grund dürfen Kraftfahrzeuge nicht so langsam fahren, dass sie den Verkehrsfluss behindern."

Da aber auch LKW auf der Bundesstraße unterwegs sind und dort nur 60 km/h fahren dürfen, kann eine Geschwindigkeit über 60 m. E. eigentlich keine Behinderung des Verkehrsflusses darstellen ...

Eine Mindestgeschwindigkeit wird eigentllich nur auf Autobahnen vorgeschrieben. Wenn das stimmen würde dann müssten sehr viele Autofahrer aufgehalten und beanstandet werden

63

Eine Mindestgeschwindigkeit wird eigentllich nur auf Autobahnen vorgeschrieben.

Falls Du damit die bekannten 60 km/h meinst, die gelten nur für die Beurteilung, ob ein Kfz überhaupt eine Autobahn benutzen darf.

0
39
@PatrickLassan

Gemeint wahr wohl mehr, dass das blaue runde Schild mit einer weißen Zahl darauf (Zeichen 275, "Vorgeschriebene Mindestgeschwindigkeit") in der Realität quasi nur auf Autobahnen zu sehen ist ...

0

Du musst nicht 100 km/h fahren. Die 100 km/h sind die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Zu langsam, also 60-70 km/h würde ich auch nicht fahren, da dies eine Verkehrsbehinderung darstellt, und andere zu gefährlichen Überholmanövern verleiten kann.

Begründung für überhöhte Geschwindigkeit: "Anpassung an Verkehrsfluss"?

Vor kurzem bin ich auf einer Bundesstraße gefahren, auf der 80km/h als Geschwindigkeitsgrenze angegeben war. Die Straße hatte in jede Richtung zwei Spuren.

Alle Menschen sind ausnahmslos 100km/h oder auf der linken Spur noch schneller gefahren. Selbst auf der rechten Spur waren es nie unter 100km/h. Nach kurzer Zeit musste auch ich mich dem Verkehrsfluss anpassen und bin auf der rechten Spur 100km/h gefahren.

Angenommen, die Polizei hätte nur mich dabei geblitzt. Wäre folgende Aussage eine gültige Begründung für die überhöhte Geschwindigkeit: "Der Verkehr ist mit 100km/h und mehr gefahren. Um kein Sicherheitsrisiko darzustellen, habe ich meine Geschwindigkeit dem Verkehr angepasst. Hätte ich die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 80km/h eingehalten, wäre ich für mich und die anderen Personen durch die Behinderung und den Geschwindigkeitsunterschied eine größere Gefahr, als ich durch die um 20km/h überhöhte Geschwindigkeit war."

Was wäre der Polizei gegenüber eine angemessene Verhaltensweise in einer solchen Situation? Was hätte ich beim Fahren anders oder besser machen können?

...zur Frage

Tempolimit Beschleunigungsstreifen Bundesstraße

Hallo,

Ich möchte auf eine Bundesstraße auffahren, ein Beschleunigungsstreifen ist vorhanden.

Meine frage ist, auf Beschleunigungsstreifen darf man ja schneller fahren als auf den neben liegenden Fahrbahnen und rechts überholen.

Wie sieht es aber aus wenn auf der Bundesstraße ein Tempolimit von 100km/h gilt? Darf ich dann auch auf dem Beschleunigungsstreifen schneller als 100 fahren, zum überholen?

LG

...zur Frage

Tankanzeige Renault Clio geht nicht runter?

Hab heute meinen Renault Clio vollgetankt. (War fast leer vorher, hätte noch 80km fahren können)
Danach bin ich 200km gefahren bis dahin ging die anzeige (manuell und display noch runter) jetzt bin ich nochmal gut 100km gefahren. Seit dort geht sie weder mit dem pfeil noch bei der anzeige runter. Was könnte das sein? Gefährlich so weiter zu fahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?