MUSS man auf der Jugendweihe etwas Festliches anziehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

Ich würde zumindest an der Jugendweihe bzw. an einem solchen Anlass in den sauren Apfel beißen & ein festlicheres Outfit anziehen. Auch wenn ich dich vollkommen verstehe und mit 13/14 Jahren wirklich feine Klamotten auch für unangenehm bzw. für 'nen notwendiges Übel hielt --------> manchmal führt da kein Weg dran vorbei & diesbezüglich würde ich an deiner Stelle wirklich zumindest die Stoffhose statt der Jeans anziehen. Da stehe ich auf der Seite deiner Mutter!

Vllt. einigt ihr euch bei der Bluse, dass du die Bluse anziehst die dir gefallt aber eben dafür die Stoffhose & die festlicheren Schuhe :)

Zumal es auch nicht grad angenehm sein kann wenn der ganze Saal super vornehm kommt & man selber ganz locker auftritt..

Ansonsten alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
injured 13.05.2016, 01:43

Dankeschön. Tut mir Leid für die späte Antwort, aber ich hoffe, du liest es noch. Ich habe mich mit ihr auf eine Bluse, Stoffhose und auf passende schwarze Sneaker (Richtung All Stars) geeinigt. Sieht richtig nice aus und das finden die anderen auch gut! Hoffentlich kommt das auf der Jugendweihe auch so gut an. ^^

1
rotesand 13.05.2016, 10:04
@injured

Super, danke :)

Bin mir sicher, das kommt auch richtig gut rüber!

0

Das ist sone Zwickmühle, die ich selbst kenne. Natürlich solltest du dich nicht verkleiden und dort als jemand auflaufen, der du einfach nicht bist, aber andererseits ist eine Jugendweihe ein festlicher Anlass und man sollte sich dafür passend kleiden.

Ne moderne und schlichte Bluse + schwarze Jeans und passende Sneaker hört sich aber ganz gut an. Vielleicht kannst du über die Bluse noch eine lockere schwarze Weste tragen, damit das ganze etwas mehr nach "Anzug" aussieht und nicht zu freizeitmäßig. Wenn du noch nie Kleider getragen hast, dann wird es auch für die anderen ziemlich komisch aussehen, wenn du plötzlich in einem Kleid auftauchst, das du selbst nicht magst und nie tragen würdest.

Bei meiner Jugendweihe war sogar einer der seine Hose unterm Ar*** getragen hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
injured 13.05.2016, 01:51

Auch bei dir entschuldige ich mich erstmal für meine etwas verspätete Antwort. Ich danke dir jedoch trotzdem für deine Antwort! Wie du unter den anderen Antworten lesen kannst, habe ich mich mit ihr auf eine Bluse, Stoffhose und auf passende schwarze Sneaker (Richtung All Stars) geeinigt und diese Kombination passt auch echt sehr gut zu mir und steht mir und es ist angemessen. Na ja, bei meiner Jugendweihe werde ich das natürlich nicht machen... wenn dann nur in der Freizeit. Ich übertreibe natürlich nicht, ich will sie mir nur nicht bis unter die Ti**en ziehen! :D Ich frage mich wie die Jungs aussehen werden... da werden bestimmt solche dabei sein. :c Ist zwar deren Sache, aber sollte man da einfach nicht bringen.. ^^

0

Man muss sich nicht übertrieben festlich kleiden. Aber eben auch nicht im Gammellook erscheinen. Schon aus Anstand den anderen gegenüber.

Ein Kleid verlangt deine Mutter ja nicht. Aber es sollte eben auch nicht dein Stil sein, wenn dieser so ist das die Hosen unterm A.... hängen.

Uns soooo erwachsen bist du wohl doch nicht, sonst wüsstest du das auch.

Etwas festlicher als das von dir gewünschte sollte es schon sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
injured 13.05.2016, 01:46

Keine Sorge, ich habe mich mit ihr auf eine Bluse, Stoffhose und auf passende schwarze Sneaker (Richtung All Stars) geeinigt. Sieht im Ganzen echt angemessen aus! Und ich muss sagen, dass ich mich schon auf höherem Niveau verhalte, aber du kennst mich ja auch nicht persönlich... da ist man natürlich schon anders, als man sich im Internet ausgibt. Trotzdem dankeschön für deine Antwort! Wünsche dir ein angenehmes Wochenende und ich hoffe, dass du meine etwas verspätete Antwort noch siehst.

0

Da geht es dir genauso , wie Tausende von anderen Jugendlichen , denn an diesen Tagen trägt jeder Kleidung , die  derjenige so niemals tragen würde , bei Konfirmationen ist es dasselbe .

In deinem Alter entdeckt man seine Individualität , will sich bewusst abgrenzen , findet seinen " style " . Das ist so völlig in Ordnung . 

Ob es sich dafür natürlich lohnt , völlig auf Konfrontation zu deiner Mutter zu gehen , musst du auch selbst entscheiden ; niemand kann dich zwingen , etwas zu tragen , was dir zuwider ist . 

Vorschlag zur Güte : Zeig deiner Mama doch mal , was du von dir aus tragen würdest , vllt kann man die eine oder andere Kleinigkeit ändern und ihr seid beide zufrieden . 

Die andere Frage ist auch , ob du dich bei der Veranstaltung wohl fühlst , wenn alle anderen " aufgebrezelt " erscheinen und du stehst da im " Schlabberlook " . LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
injured 13.05.2016, 01:54

Auch bei dir muss ich mich dafür entschuldigen, dass ich so spät antworte. :D Wir haben uns geeinigt. Es steht zu mir, es sieht gut und angemessen aus und ich fühle mich wohl! Problem gelöst. Morgen ist es auch schon soweit... vor einem Jahr wurde es gesagt und morgen ist es einfach. Die Zeit vergeht echt schnell... Jedoch danke für deine Antwort. :)

0

Was möchtest Du wissen?