Muss man auch einen gelben Schein einreichen, wenn man nur einen Tag krankheitsbedingt fehlt?

11 Antworten

Frage am besten Deinen Chef. Ich bin da bei "meinen" 1-Euro-Jobbern eher kulant. Zum Quartalsende will ich nicht unbedingt einen gelben Schein sehen. Da sie eh nicht die 10 € für den Arzt haben. Und im Ernst: es ist nie ausgenutzt worden, bzw. erst einmal in Anspruch genommen worden.

Normalerweise ist der Arbeitnehmer verpflichtet sofort eine ärztliche Bescheinigung beizubringen. Viele Arbeitgeber haben aber dafür eigene Regelungen, etwas daß sie es nur erst nach 3 verlangen.

''Normalerweise ist der Arbeitnehmer verpflichtet sofort eine ärztliche Bescheinigung beizubringen.''

Nö. Gesetzestext siehe Antwort von bitmap am 4. Dezember 2008 21:51.

1
@bitmap

Na ja Du hast es ja oben richtig geschrieben. Das ist jetzt doch Wortklauberei. Aber Du hast Recht.

1

Kommt drauf an, was der Arbeitger verlangt.


''Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, dem Arbeitgeber die Arbeitsunfähigkeit und deren voraussichtliche Dauer unverzüglich mitzuteilen. 2Dauert die Arbeitsunfähigkeit länger als drei Kalendertage, hat der Arbeitnehmer eine ärztliche Bescheinigung über das Bestehen der Arbeitsunfähigkeit sowie deren voraussichtliche Dauer spätestens an dem darauffolgenden Arbeitstag vorzulegen. 3Der Arbeitgeber ist berechtigt, die Vorlage der ärztlichen Bescheinigung früher zu verlangen.''

(§ 5 EntgFG)

Krankmeldebescheinigung nach drei Tagen?

Guten Morgen und Hallo, Zusammen !

Ich arbeite seit 21 Jahren im öffentlichen Dienst (Bund).

Bezüglich "Krank" lautet hier die Regel, dass man bis zu drei Tagen ohne Krankmeldung (gelber Schein) krankheitsbedingt der Arbeit fern bleiben könne.

Ich musste mich heute wegen heftigster Erkältungserscheinungen von der Arbeit krank melden, was ich immer so ungern tue.

Aus Teilzeitgründen habe ich Freitags frei.

Und es ist noch nicht sicher, ob ich morgen und Donnerstag wieder arbeiten gehen kann.

Ich bin da etwas unsicher, ob ich, wenn ich tatsächlich weiterhin nicht arbeitsfähig bin diese Woche, dennoch einen gelben Schein beim Arbeitgeber vorlegen muss. Damit der sieht, dass ich nicht blau mache.

Diese 3-Tageregelung wird bei mir auf der Arbeit von Vielen extrem ausgenutzt.

Ich bin sehr selten krank. Aber wenn, dann habe ich auch einen Grund. Denn ich bin kein Blaumacher.

...zur Frage

Wann muss ich den "gelben Schein" vorzeigen bei Krankheit in der Ausbildung?

Moin zusammen,

ich bin seit dem 01.08 in der Ausbildung und bin noch in der Probezeit. Vorab: Ja ich habe meinen Chef bereits am Ersten Tag in Kenntnis gesetzt, dass ich krank bin. Nun war ich Montag und gestern nicht da. Morgen denke ich bin ich auch noch nicht wieder fit genug. Muss ich morgen schon einen "gelben Schein" vorzeigen, oder erst Donnerstag. Ich hoffe mir kann da jemand helfen . MFG Anonymous

...zur Frage

Muss der Krankenschein (gelber Schein) immer an die Krankenkasse gesendet werden?

Muss der Krankenschein (gelber Schein) immer an die Krankenkasse gesendet werden? Auch ,wenn man nur 1 Tag krank war?

...zur Frage

Krank aber keinen gelben Schein für Arbeitgeber? Nur ein Zettel

Hallo, Ich bin 3 Tage krankgeschrieben vom Arzt aber es ist nicht auf dem gelben Schein festgehalten! Habe nur einen Zettel bekommen vom Arzt das ich 3 Tage arbeitsunfähig bin

Reicht das dem Arbeitgeber aus? Kriege ich meinen Lohn während ich Krank bin? Ich arbeite Vollzeit

...zur Frage

Schreibt mich ein fremder Arzt für einen Tag krank?

Schreibt mich ein fremder Arzt krank? (Urlaubsvertretung) nur für einen Tag

...zur Frage

Arzt schreibt nicht einen Tag rückwirkend krank!

Guten Morgen,

letzte Woche hat mich mein Frauenleiden aufs Schlimmste erwischt. Heftigste Unterleibschmerzen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Übelkeit, das volle Programm! Ich habe leider zwei Eileiterschwangerschaften hinter mir und durch die innere Narbenverwachsungen kommen nochmal extra Schmerzen hinzu :-(

Den ersten Tag kam ich aus dem Bett nicht raus. Am zweiten Tag bin ich zum Hausarzt da ich beim Gyn keinen sofortigen Termin bekommen konnte.

Normalerweise schreiben die Ärzte ja einen Tag rückwirkend krank aber mein HA meinte da er mich den ersten Tag nicht gesehen hat könne er dies nicht machen.

Ich konnte es zum Glück mit meinem Arbeitgeber regeln aber normal ist das doch nicht oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?