Muss man an die Schule eine hohe summe zahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wäre mir fremd, da man sein Kind eigentlich mit einer Unterschrift von der Schule befreien kann. Wichtig ist dabei nur der Grund für die Befreiung; "Aus persönlichem/familiärem Grund" sollte passen ohne, dass jemand was sagen kann. Dazu kommt natürlich, dass die Kinder anschließend natürlich nicht in der Schule rumrennen und prahlen, dass sie noch im Urlaub waren - einfach bedeckt halten dann ist sowas schnell wieder vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Kinder einfach unentschuldigt fernbleiben, der Lehrer die Schulbehörde informiert und es rauskommt ja.

Wenn die Tante alle Kinder krank meldet und kein Arztzeugnis vorlegen kann, kommt es auch raus.

Am besten schnell den Lehrer anrufen und erklären, warum die Kinder 3 Tage zu spät kommen.

Flieger überbucht, jemand ist krank und darf nicht fliegen oder Zug fahren, Auto kaputt etc. Sind alles Gründe, die wohl keine Strafe nach sich ziehen werden.

Will noch bleiben, weil grad ein lustiges Fest ist und ich die Gratis-Wurst nicht verpassen will, ist dann wohl eine schlechte Ausrede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?