Muss man an der Alkoholkontrolle in dieses Gerät blasen?

11 Antworten

wenn die polizei sagt du mußt blasen, dann mußt du es machen. wenn du das verweigerst, veranlasst man zu eine blutprope.

Quasimodo finde ich übrigens nett dass du hier als Tippgeber auftrittst. Mit dem verzögern hast Du völlig REcht. Angenommen du hast ein paar Bier getrunken, dann ist es ganz sinnvoll sich zuerst auf die Wache bringen zu lassen, da in der halben Stunde der Blutalkohol etwas abgebaut wird und du gerade eine kritische Grenze verlassen hast.

Mir ist mal passiert dass die Polizei mich angehalten hatte weil ich die Autobahn in einer Baustelle wegen eines Staus verlassen hatte, was ich natürlich nicht durfte. Sie waren davon überzeugt dass ich Alkohol getrunken hatte, was aber nicht der Fall war. Also habe ich schön ins Gerät geblasen. Daraufhin sagte die Polizistin ganz eintäuscht zu Ihrem Kollegen Null Komma Null. Worauf ich sie dann sofort fragte "da sind sie wohl sehr eintäuscht". Leider ist dort nicht die geistige Elite versammelt, bei unserer Polizei.

Achtung: Falls du merkst dass du knapp durchfallen könntest, dann Blutentnahme dann verzögert sich die Situation. Das heisst du hast vor längerer Zeit Alkohol zu dir genommen und die Wirkung geht langsam zurück. Dann hast du vielleicht Glück. Hast du zuviel aber ca. eine halbe Stunde vor dem Blasen Alkohol zu dir genommen, dann unbeding Blasen ! Es kann gut sein, dass es noch nicht anzeigt, und du hast Glück. Aber gegen Aufforderungen der Polizei kannst du dich weigern bis vors Gericht, aber leider ist gegen die Polizei falls diese noch zu 2 waren, schwierig was auszurichten, ausser die Kontrolle war beleidingend und unprofesionell dann verweigern und vor Gericht, kommt dir eventuell am Schluss günstiger......das kann gut sein !!

Was möchtest Du wissen?