Muss man am Frankfurter Flughafen bei der Sicherheitskontrolle die Schuhe ausziehen?

8 Antworten

Nein, musst du nicht.

Es sei denn, die Torsonde schlägt Alarm. Das passiert, wenn sich in deinen Schuhen oder anderswo an deinem Körper Metall befindet.

Wenn du also weißt, dass in deinen Sohlen eine Verstärkung aus Metall ist, ist es in deinem eigenen Interesse, wenn du die Schuhe vorher ausziehst und zum Durchleuchten in eine Wanne legst.                                                     Denn wenn die Torsonde klingelt, musst du sie sowieso ausziehen und wirst dann zusätzlich mit einer Handsonde am ganzen Körper kontrolliert.

Das kannst du dir ersparen. Wenn du allerdings Turnschuhe oder ähnliches trägst, passiert nichts, wenn du sie anlässt.

Guten Flug :-)

58

Und wieso ist das nicht an jedem Flughafen so?

2
49
@diewildeHilde

Das liegt schon auch am Personal. Wenn die sehen, dass du unmöglich mit deinen Schuhen ohne Alarm durch den Torbogen kommst, dann fordern die dich vorher schon zum Ausziehen auf. Denn das spart denen eben auch eine Menge Arbeit - nämlich die ganze Person mit der Handsonde abzusonden. Das ist Vorschrift bei jedem Alarm, auch wenn man sich denken kann, dass es bloß die Schuhe waren.

Aber das macht eben nicht jede Kontrollkraft - ist auch keine Vorschrift.

3
58
@sanne172

Selbst wenn ich die Stiefel nicht an habe, werd ich in Düsseldorf immer durchgecheckt bis zum Hals - und in München durchgewunken. Ich find das immer eigenartig. Vor 2 Jahren hatte mein Mann ein kleines Taschenmesser (erlaubt) mit im Handgepäck. Er hat sich vorher extra erkundigt. In Düsseldorf machten die einen riesigen Aufwand; ich dachte, die lassen uns nicht ins Flugzeug, unsere Kinder wurden schon nervös, weil er fast wie ein potentieller Terrorist behandelt wurde - in München wurd er durchgewunken. 

Handsonde verstehe ich ja - bei Frauen piepen die schon allein wegen des Bügel-BHs....

2
49
@diewildeHilde

Du wirst nur durchgecheckt, wenn die Torsonde Alarm schreit. Das tut sie, wenn du eine gewisse Menge an Metall an dir hast. Das Metall von BügelBHs reicht dafür übrigens nicht aus. (Da piepst nur die empfindlichere Handsonde). Allerdings klingelt die große Torsonde zusätzlich nach einem vorher eingestellten Zufallsprinzip. Weshalb man eben auch manchmal kontrolliert wird, obwohl man kein Metall an sich trägt.

Mit Taschenmessern und ähnlichem ist es leider so, dass die Mitarbeiter oft wechseln, immer viele Neue kommen und sich eben oft mit den Vorschriften nicht so recht auskennen. Es hat ewig gedauert, bis es sich rumgesprochen hat, dass man mittlerweile wieder Messer mit Klingen unter 6cm mitnehmen darf.

Dabei sind ständige Fortbildungen Vorschrift.....

3

Solche Vorschriften werden alle paar Monate geändert. In Las Palmas war zuletzt ein Plakat aufgebaut, demnach Schuhe mit klobigen Sohlen bzw klobigen Absätzen auszuziehen sind und durch die Röntgenstraße laufen müssen.

Ich musste meine bisher immer ausziehen, egal ob München, Frankfurt oder New York. War aber rechtmäßig so, ich trage so gut wie immer hohe Absätze und Plateaus.

Was möchtest Du wissen?