Muss man als Tourist Wiener Linien Strafe zahlen (Schwarzfahrer) ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn er die Landessprache nicht spricht, muss er sich entweder vorher im Internet informieren oder andere Leute fragen. 

Wenn er nächstes Jahr wieder einreist, kann es passieren das er am Flughafen bei der Kontrolle festgehalten wird und das Geld sofort in Bar oder evt. mit Karte bezahlen muss. Außerdem kann er überall in eine Kontrolle, z.B. Personenkontrolle durch die Polizei geraten und dann muss er dort sofort bezahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund braucht sich keine Sorgen machen. 

Nix zahlen und nach Hause fliegen. Wegen Schwarzfahren kommt man nicht in die Fahndung. 

Wenn er aber wieder nach Wien kommt, sollte er sowas vermeiden. Denn das jetzige Vergehen ist bei den Verkehrsbetrieben gespeichert, da gäbe es eventuell Probleme....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwarzfahren ist schwarzfahren, egal woher man kommt.

Also zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annamarie321123
10.03.2016, 13:21

Die Frage ist, was passiert als Tourist wenn man es nicht tut?:)

0

Was möchtest Du wissen?