Muss man als Spiderman Fan auch Fan vom ganzen Marvel Universum sein?

6 Antworten

Musst Du nicht, nein. Wenn Du nur Spidey magst, und Dir ausreicht, alles super :-).

Nun ist es ja so, dass - zumindest für mich - der Spaß beim Marvel-Glotzen und -Lesen dahher rührt, dass alles ein bisschen miteinander verknüpft ist.

Das merkst Du als Nur-Spidey-Gucker schon beim Film Homecoming, in dem Iron Man ja auch eine Rolle spielt. Oder wenn Du alle Spidey-Filme sehen möchtest, kommst Du ja irgendwann auch zum Civil War, der aber eigentlich ein Captain-America-Film ist.

Hast Du dann echt keine Lust Dir anzusehen was es mit den anderen Helden auf sich hat? Kann ich mir gar nicht vorstellen. Oder befürchtest Du beim Gucken irgendeine komplexe Reihenfolge nicht einhalten zu können?

*PSSST* Diese Reihenfolge ist ganz leicht. Schau sie Dir nach Erscheinungsdatum im Kino an, denn genau so hat sie der Rest der Welt auch gesehen, und so war es auch von langer Hand von den Marvel-Studios geplant :o).

Hier die Liste:

https://de.wikipedia.org/wiki/Marvel_Cinematic_Universe#Filmreihe

Und wenn Du richtig Bock hast, empfiehlt es sich natürlich auch die Comic-Reihe zu lesen. Du könntest z.B. mal ein paar Klassiker ausprobieren, die man hier findet ...

https://www.zeit-fuer-superhelden.de/vorschau/

... oder mal die aktuelle Heftserie lesen. Hier die aktuelle Ausgabe:

https://www.paninishop.de/artikel/dspdrm028-spider-man-28

Fazit: Für mich macht es den Marvel-Charme aus, dass man seine Helden lesen, ansehen und zocken kann. Dazu kommen die klassichen Elemente, die sich in allen drei Medien immer wieder finden + natürlich die Querverweise und Gastauftritte anderer Marvel-Helden ("Crossover").

Man muss nicht unbedingt Fan von den anderen sein. Bei Marvel ist es toll das viele Marvel Helden öfters zusammen kommen und die Filme auch ein wenig vernküpft sind.

Ich mag die Marvel Filme und habe den Spider Man Film bis jetzt noch nicht geschaut was ich aber noch machen werde. Ich fand die Spidy Filme mit Toby toll auch die Filme mit Andrew fand ich klasse und da brauchte ich erstmal etwas um mich wieder an einen neuen gewöhnen (Civil War + Infintiy War) aber nach einer eingewöhnungs Phase kann man ihn bestimmt auch mögen. :)

Muss man, wenn man Tomaten mag, gleich alles andere Gemüse auch mögen?

2

Das ist ein extrem gutes Beispiel. Danke.

0

Wie funktioniert Markenrecht/Lizensierung/Kopierrecht?

(Kurz bevor es beginnt, wollte ich Anmerken: Ich habe absolut keine Ahnung wo der Unterschied zwischen Markenrecht, Lizensierung und Kopierrecht etc. ist).

Also Eine Person hat auf Youtube mal gefragt:

Wenn Sony den "Amazing Spider-Man" zuletzt benutzt hat, wieso kann Marvel Entertainment nicht den "Ultimate Amazing Spider-Man" benutzen? (Für die die es nicht wissen, der Ultimate Spider-Man ist ein anderes Universum wo Peter Parker gestorben ist und jemand anderes zu Spider-Man wurde. Der größte Unterschied ist das der neue Spidey schwarz ist.)

Also ist meine Frage konkret: Könnte Marvel Entertainment für das MCU (Marvel Cinematic Universe) ohne Sony, der die Filmrechte an Live-Action Filme zu Spider-Man hat, zu fragen: Einen Film "Ultimate Spider-Man" nennen, während Sony "Amazing Spider-Man" rausbringt?

Anmerkung : Die Frage wurde mal vor paar Jahren in der Kommentarbox von einem Video gestellt.

Ich habe vermutet, sobald nur im Titel das Produkt, also in diesem Fall "Spider-Man" ist, spielt es keine rolle ob man davor ein "Ultimate"; "Spectacular" oder sonst was setzt, wer das Filmrecht hat kann bestimmen ob der Film rauskommen darf oder nicht.

Hoffe ihr könnt mir die Frage beantworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?