Muss man als Schüler geerbte Schulden zahlen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jain.

Sie haben mehrere Möglichkeiten. Wenn sie wissen das das Erbe überschuldet ist ( die Schulden also das Vermögen übersteigen), sollten sie innerhalb der 6 Wochenfrist ausschlagen. Wichtig, die Ausschlagungsfrist läßt sich nicht verlängern.  Ansonsten erben sie auch die Schulden. Dabei gibt es eine gesamtschuldnerisch Haftung, das heißt jeder Erbe haftet für die gesamten Schulden.

Wenn eine Ausschlagung nicht mehr möglich ist, bleibt noch die Nachlassinsolvenz oder Nachlassverwaltung. Dadruch wird die Haftung auf den Nachlass begrenzt. Beides ist aber mit Kosten und Risiken verbunden.

Ansonsten muß man die Schulden bezahlen. Allein weil sie kein Geld haben, verschwinden die Schulden nicht.

Aus gegebenen Gründen möchte ich aber nicht vom Erbe zurücktreten.

Mal ganz plakativ: Ich fahre auf der Autobahn, vor mir ist ein Stau. Aus gegeben Gründen möchte ich nicht bremsen ...

Es wäre wichtig zu wissen, woran es liegt, das sie nicht ausschlagen möchten und ob man dies nicht besser erreichen kann.

Alle Erben sind "Gesamtschuldner", das heißt, es kann jeder Miterbe für die ganzen Schulden in Anspruch genommen werden, in Deinem Fall heißt das, daß die Gläubiger sich erst mal an Deine Halbgeschwister halten werden, weil die Arbeit und somit Einkommen haben und Du noch nicht (was Du aber auf jeden Fall den Gläubigern mitteilen mußt!). Es ist aber die Frage, inwieweit das Erbe auf Dich und die anderen aufgeteilt ist, so daß jeder ggf. für einen bestimmten Anteil der Schulden geradestehen muß. Unter diesen Umständen kannst Du ggf. mit den Gläubigern Vereinbarungen über eine Stundung machen, bis Du selber Geld verdienst, oder aber Deine Halbgeschwister legen das Geld erst mal für Dich aus, und Du zahlst ihnen Deinen Anteil später zurück, das wäre die eleganteste Lösung, per privatem Darlehen von Deinen Verwandten gewissermaßen. (Bitte alles schriftlich und notfalls per Notar vereinbaren, über nichts gibt es unter Verwandten so viel Streit wie um Geld!)

Wenn du ein Erbe antrittst, erbst du alles was damit zu sammen hängt. Auch die Schulden, wenn welche vorhanden sind.

Du kannst aber ein Erbe ausschlagen.

Wenn das alle machen, erbt dann der Staat und somit auch die Schulden.

Aber ihr werdet dann nichts aus dem Nachlass erhalten.

Was möchtest Du wissen?