Muss man als Schiedsrichter (Fußball) immer das Hemd in der Hose tragen?

6 Antworten

Wer die Kleiderordnung der Spielregeln durchzusetzen hat, muss als Vorbild aufzutreten.

Das bedeutet in jedem Fall auch das nicht nur das Hemd in der Hose steckt, sondern.

  • Die Kleidung ordentlich, heil und sauber ist, und dem Regelwerk entspricht
  • Die Schuhe gepuzt sind
  • Die Stutzen ordentlich hochgezogen und umgelegt sind
  • kein Schmuck getragen wird
  • evt Mützen und Handschuhe (falls notwendig wegen Kälte) den Fussball Regeln entsprechen
  • Thermounterwäsche oder T-Schirt unter der SR Kleidung in schwarz ist.
  • keine knallbunten Fussballschuhe getragen werden. (bei langjährigen SR)
  • etc.

Ein Schiedsrichter der sich weigert sich an diese Regeln zu halten, hat die längste Zeit Fussballspiele geleitet.

Schiedsrichter laufen nicht rum wie Penner oder Ghetto-Gangster. Man stellt ja auch eine Authorität dar.

Wenn du einen Beobachter hast sollte das Trikot aufjedenfall in der Hose sein, sonst kannst du dir nach dem Spiel was anhören.

Was möchtest Du wissen?