Muss man als Hartz 4 Empfänger ein schlechtes Gewissen haben?

49 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Muss man nicht. Denn um in den Genuss solchen zu kommen, müssen die Menschen eine Art Ausverkauf starten - sprich, alles muss weg. Schmuck, Sparbücher bis auf einen lächerlichen Betrag...quasi wird man vorher enteignet.

Bitter für alle Menschen, die gearbeitet haben und unverschuldet in Not geraten sind.

Nein, man muss für die unwürdige Erfindung eines Peter Hartz schämen - aber nicht als in Not geradener Empfänger.

Fürwahr!!! DH!

11

Für die Antwort würdest Du von mir einen Stern bekommen.

12

Nun dem Peter Hartz würde ich hier weniger die Schuld in die Schuhe schieben.

6
@Maximilian112

Man hätte das alte System so belassen können.

Industrie möchte nur indirekt Druck auf die Arbeitnehmer aufbauen damit sie gefügig sind.

6
@HauDenLukas1

Wieso die Industrie?

Wenn ich Hartz 4 beantrage habe ich meist mit der Industrie recht wenig am Hut. Oder diese mit mir.

Die Industrie ist es ganz bestimmt nicht. Die Beschlüsse und Gesetze zu Hartz 4 kommen wo anders her. Obwohl- Industrie und Politik sind so eng verflochten.... Peter Hartz kam damals aus der Industrie wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Aber sein Grundgedanke war wohl ein ganz anderer.

1

Alles muss weg? Vonwegen! Eine Nachbarin hat Diamantschmuck im Wert von mehreren Tausend Euro, dennoch bezieht sie Hartz 4! Sie hat wahrlich nicht alles offengelegt, was das Amt interessieren könnte. Und das wird sicherlich auch ein Grossteil der Hartzer tun, die Vermögen auf irgendeine Art und Weise angespart haben. Ich finde das mehr als nur grenzwertig. Aber ich gehöre ja auch nur zu den blöden, die arbeiten gehen....

1
@MoonSparkle

Das trifft doch aber wahrwscheinlich nicht auf die meisten zu. ^^

2
@Flupp66

und wie siehts mit den leuten aus, die gern von hartz 4 leben und gar keinen neuen job haben wollen?

0
@FelixLingelbach

"Ausverkauf" starten? Das ist ja wohl lächerlich! Ich nehme mal an, du weiß, was für Freigrenzen für Vermögen bestehen, oder??

0
@MoonSparkle

MoonSparkle - woher weiß du denn so genau, dass deine Nachbarin so kostbaren Schmuck haben soll. Woher weißt du so genau, dass dieser Schmuck echt ist und mehrere Tausen Euro wert sein soll?

Das würde mich schon interessieren - wie du zu diesem Wissen gelangt bist.

1
@rhapsodyinblue

Ich auch. mzkrevin hat meine Ironie nicht verstanden. 'Ein paar tausend Euro' - die brauchte ich für meine Familei jeden Monat, ohne irgendwelchen Luxus.

1
@FelixLingelbach

Damit möchtest du mir aber wohl nicht sagen, dass Vater Staat zunächst einmal Sozialleistungen zahlen soll, bevor der Hilfeempfänger seine eisernen Reserven angreift, oder?

0
@mzkrevin

Korinthenkackerei. Der- oder diejenige, die den Freibehalt vom Verkaufsertrag abzöge, falls da etwas abzuziehen bliebe, was mehr als unwahrscheinlich ist, kostet wesentlich mehr Geld, als die Agentur durch diese Aktion einnähme. Einzig dir wäre damit recht getan, die anderen beiden Parteien, Harzerin und Amt, hätten verloren.

1

Nein, Sophiex7. Aber es gibt so'ne und solche. Etliche Empfänger sind unverschuldet rein gerasselt, aber es gibt etwa auch viele hmmm, wie sag ichs meinem Kinde?, ohne gleich als Ausländerfeind gebrandmarkt zu werden, Migrantenfamilien, die drauf spekulieren, ihre Angehörigen etwa nach ziehen lassen, weil eben DL bei bestimmten Staatsangehörigkeiten sofort den € alias hartz IV springen läßt, ohne, dass die Person jemals ins deutsche Sozialsystem gezahlt hat. Andere wollen bewußt hartzen und holen sich bei Ex- Empfängern noch Tipps, um die dann runter zu machen, weil man selbst vom Arbeitsplatz flog, durch eigenes Verschulden, während jener Nachzügler den durch jenen vermittelten Job behielt..., lG.

Auch wenn die Damen und Herren vom Amt einem jedes Mal erklären das man der letzte unnütze Abschaum ist, so lange man nicht Hartz 4 bezieht weil man zu faul ist sich Arbeit zu suchen muss man sich nicht schämen.
Ich kenn die Situation, nachdem der Laden in dem ich gearbeitet hab pleite gegangen ist "durfte" ich auch zum Amt dackeln. Dort wurde ich erstmal runtergeputzt, musste mein ganzes Leben vor dem Mann ausbreiten. Als ich nach 6 Monaten noch keine Stelle hatte (es gab persönliche+ gesundheitliche Gründe) erklärte er mir das ich als Frau doch ganz einfach Geld verdienen könne, ich müsste nichtmal aufstehen. Nach einer Beschwerde beim Vorgesetzten hieß es plötzlich ich habe die letzten Termine nicht wahrgenommen, 50% Abzug. Super, wer muss sich da schämen?

Die können dir doch nur dann 50% einbehalten, wenn du nachweislic h die letzten Termine nicht wahrgeommen hast. Bist du krank gewesen, dann kannst du die Verhinderung an den Terminen doch auch begründen und ein Leistungseinbehalt wäre nicht rechtens gewesen. Irgendetwas stimmt wohl bei deiner Aussage nicht. Wenn mir ein Mitarbeiter vom Amt gesagt hätte, ich könne als Frau ganz einfach Geld verdienen und müsste dafür nicht mal aufstehen, hätte er neben einer Beschwerde bei der übergeordneten Stelle, zusätzlich eine Anzeige bekommen. Ich würde mich nicht als "Nu...." diffamieren lassen. .

1
@Ontario

Ich war ja da, der gute Mann hats nur nicht eingegeben weil er sauer über meine Beschwerde war. Jetzt erklär das mal jemandem, dir glaubt niemand -.-

0

dürfen hartz 4 empfänger sparen?

guten tag comunity

mein vater ist hartz 4 empfänger und ich bin ein 16 jähriger junge. ich fang am 1. august bei der firma rittal mit einer ausbildung als maschinen und anlagenführer,

jetzt zu meiner frage.

darf ich als "hartz 4 empfänger" geld für führerschein sparen? da mein vater ja hartz 4 empfänger ist bin ich es automatisch auch, das ändert sich aber nächste monat natürlich.

ich habe zurzeit 650 euro in mein konto kann arbeitsamt mir probleme machen? mein vater mein ganze zeit das ich mein geld zuhause aufheben soll da die irgendwelche kontoauszüge haben wollen. ß??

...zur Frage

Schenkung der Teilauszahlung der Lebensversicherung bei Harzt IV?

Hallo,

mein Vater, der Harzt IV erhält, erhält demnächst eine Teilauszahlung seiner Lebensversicherung; die genaue Summe ist mir im Moment nicht bekannt, allerdings wird es sich um eine Summe zwischen 500 und 800 Euro handeln.

Er möchte mir den Betrag gerne schenken, und ihn - da ich etwas weiter weg wohne und wir uns selten sehen - direkt auf mein Konto überweisen lassen. Allerdings wüsste ich gerne: Ist es denn erlaubt, dass er als Hartz IV-Empfänger ein fremdes Konto für die Auszahlung angibt? Kann dies für mich negative Konsequenzen haben? Ich habe gelesen, dass das Angeben von fremden Konten an das Finanzamt weitergegeben wird - ist dies erst ab einer gewissen Summe der Fall, oder generell?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wieso gehe ich arbeiten, keine lust mehr, hartz 4?

halllo Leude.. hoffe euch gehts gud. Bin 23 jahre alt und frage mich wieso ich überhaupt noch arbeiten gehe, wenn ich sehe das gewisse Hartz 4-Empfänger besser leben als ich. Die haben die ganze Zeit Ferien und müssen nie arbeiten. Das ist doch fast schon ein Traum? Nie wieder arbeiten aber dafür 300 euro Gehalt. Ich beneide sie auf posivitve weise und wünsche ihnen nichts Schlechtes.. Soll ich auch schmarotzen gehen?? ich würde kein schlechtes gewissen haben, glaube ich zumindest...

...zur Frage

Muss man ein schlechtes Gewissen haben, wenn man sich etwas gönnt?!

also meine Frage: muss man eigentlich ein schlechtes Gewissen haben, wenn man Geld ausgibt?

...zur Frage

Hartz IV Empfänger fährt einen Mercedes G?

Mein Nachbar ist Hartz IV Empfänger und hat einen Mercedes G... wie macht der das ?

...zur Frage

Lebe von Hartz 4 und bin glücklich?

Habe ein gutes Abitur gemacht, BWL studiert, abgebrochen, zweites Studium abgebrochen, lebe gerade vom Amt und muss zugeben, dass es mir echt gut geht. Bekomme den normalen Regelsatz und arbeite nebenbei noch schwarz, habe fast 900 Netto pro Monat, ich weiß, dass ich nicht für immer so leben will, ich mache nächstes Jahr eine Ausbildung bis dahin will ich etwas chillen. Ich verstehe nicht, wieso so viele hartz 4 Empfänger unzufrieden sind, man bekommt doch Geld das locker zum Leben reicht ? Ich lebe vom Amt und bin glücklich, was ist daran so schlimm ? Mein Tagesablauf: 11:00 Uhr aufstehen, Essen, Joggen, Schwarzarbeit, Nachhause kommen und essen, Freunde treffen, Freizeit. Ist das ein schlechtes Leben ? Glaube ich eher nicht, wenn ich mir andere Arbeitnehmer anschaue

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?