Muss man als Handelsvertreter ein Gewerbe anmelden wenn man zuerst mehrere Tausend Euro bezahlen muss und noch keine Gewinnerzielungsabsicht hat?

6 Antworten

Muss man als Handelsvertreter ein Gewerbe anmelden wenn man zuerst mehrere Tausend Euro bezahlen muss und noch keine Gewinnerzielungsabsicht hat?

Dass man keine Gewinnerzielungsabsicht hätte, ist ja totaler Schwachsinn, dann würde man den Rotz doch sein lassen, wenn man es nicht macht um damit Geld zu verdienen.

Ja anmeldepflichtig.

Verluste in den ersten 1-3 Jahren sind bei quasi JEDER Selbständigkeit völlig normal.

Wenn ich mit so viel in Vorleistung gehen müsste würde ich denen sagen, die sollen sich ins Knie ....

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ich denke, Du musst Deinem Vorgänger den Ausgleichsanspruch bezahlen.

Das wäre dann für Dich eine Art "Geschäftswert", und der kann über einen bestimmten Zeitraum abgeschrieben werden.

Auf jeden Fall aber vorher das Gewerbe anmelden!

Natürlich willst du damit Geld verdienen, sonst würdest du das nicht beginnen.

Zuerst meldest du das Gewerbe an, falls zu im ersten Jahr einen Verlust machst, wird dieser steuermindernd auf das nächste Geschäftsjahr vorgetragen, wo ist denn da ein Problem?

Gewerbe und Umzug in andere Gemeinde?

Hallo, ich habe ein Gewerbe und bin in eine andere Gemeinde umgezogen. Jetzt muss ich das Gewerbe dort abmelden und in der neuen Gemeinde anmelden. Werde ich deswegen neu beim Steueramt angemeldet und muss deswegen die doppelte Steuererklärung im Folgejahr machen oder wird das Gewerbe irgendwie übernommen und weitergeführt?

Gruß

...zur Frage

Gewerbe anmelden für eBay Kleinanzeigen?

Hallo, Ich will anfangen etwas Geld zu verdienen in dem ich auf eBay Kleinanzeigen Kaufe und Verkaufe aber ich höre oft ,dass ich erst ein Gewerbe anmelden muss ,weil ich die Absicht habe etwas zu verdienen Ich weiß ,dass es 60 - 100 € kostet ein Gewerbe anzumelden Ich möchte jetzt aber noch erfahren ob ich etwas von meinem Einkommen abgeben muss ,wenn ich erfolgreich verdienen sollte Oder muss ich nur die 60 - 100 € bezahlen und dann vom Gewinn nichts abgeben Bisher habe ich nichts über abgaben gefunden Ich bin 15 und muss daher den Gewerbeschein für Minderjährige beantragen

Danke im Voraus für die Antworten

...zur Frage

Gewerbe anmelden für Mini-Onlineshop?

Ich möchte einen Mini-Onlineshop eröffnen, wo ich diverse Kleinteile im Wert zwischen 0,03 und ca 20 Euro verkaufe. Muss ich das als Gewerbe anmelden bzw als was für ein Gewerbe und was muss ich beachten???

...zur Frage

mit Affiliate marketing anfangen und erst wenn ich Geld sehe Gewerbe anmelden?

Sorry für die 2 frage (;

Das ich eine Gewerbe anmelden muss wenn ich neben der Aubsildung Affiliate marketing betreibe ist mir schon klar nur das Problem ist , ich stehe erst am anfang und will nicht sofort Gewerbe anmelden kann ich erstmal versuchen mit Afiilate marketing Geld zu verdienen und wenn ich mein erstes Geld damit verdient habe erst dann sofort Gewerbe anmelden kann ich es machen ? oder werde ich dann Probleme bekommen

Ich will jetzt halt keine Gewerbe anmelden weiß ja nicht ob ich damit Geld verdienen kann bzw schaffe , deswegen würde ich erst gerne ausprobieren wenn ich Geld sehe würde ich dann sofort Gewerbe anmelden kann ich es so machen ???

...zur Frage

Was heisst bei einem Handelsvertreter 3000 Euro Brutto?

Was heisst bei einem Handelsvertreter 3000 Euro Brutto? Also wenn ich z.B. bei eismann als Verkaufsfahrer arbeite muss ich Spritkosten bezahlen und Strom für Kühlung. Wenn das dann 1500€ sind im Monat und dann gehen noch 500€ KV und 700€ Rente weg wenn man will noch 300€ AV und Soli.

Dann ist man ja schon im Minus. Läuft das dann auf 450€ Basis wenn man da 40 Std. fährt oder länger pro Woche. Mehr wie 450€ sehe ich da nicht und am Anfang muss man noch fast 2000€ bezahlen, also startet man mit Minus. Muss man dann im ersten Monat auch Versicherung bezahlen oder kann man das gegenrechnen. Es ist ja schlimm wenn man vom Minusbetrag Versicherung bezahlen muss. Wie und von was kann man dann leben. Ich meine Miete kostet auch was und trinken kann man am Bach. Hat jemand Erfahrung als Handelsvertreter?

...zur Frage

Kann eine Privatperson in China ohne Gewerbe Rechnungen stellen?

Hallo Leute, ich plane derzeit ein Event in China mit einem Organisator in Beijing zusammen zu organisieren. Er muss für die Durchführung vor Ort berechtigt sein, Rechnungen zu stellen (an Sponsoren etc). Er würde den Vertrag gerne als Privatperson abschließen, da er derzeit nicht in einer Firma angestellt ist. Nun meine Frage: ist das aus rechtlicher Sicht unbedenklich? In Deutschland ist es doch so, dass man ein Gewerbe anmelden muss, um Rechnungen stellen zu dürfen und größerem Umfang (mehrere Tausend Euro). Ist das in Beijing anders, darf dort eine Privatperson ohne Gewerbe Rechnungen stellen? Kann mir da jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?