Muss man alle Teile von Final Fantasy spielen um den inhalt zu verstehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also die spiele sind alle in sich selbst beschränkt. bis auf 10/10-2, 7 & crisis core & derge of cerberus.

aber bei ff13 solltest du auf jedenfall mit dem 13-1 anfangen. da es schon ein 2 gibt und ende diesen jahres noch der 3 teil kommt. die teile sind zwar auch mehr oder weniger eigene storys aber characktere spielen zusammen und das große ganze geht auch weiter.

ich kann nur empfehlen 13 von anfang an zu spielen ;)

(btw ich habe jedes Final Fantasy & Square Enix Spiel gespielt was es gibt) :)

Klares nein.
Die einzelnen Teile, mit ausnahme der Fortsetzungen, haben nichts mit den anderen zu tun.
13 ist ohnehin eine eigene reihe für sich.
Du läufst also nicht gefahr irgendetwas nicht zu verstehen.

Keines der Final Fantasy Spiele ist miteinander verbunden. (Außer halt X und X-2 etc.)

Ich habe Final Fantasy 7 komplett durchgespielt. Das ist eine abgeschlossene Geschichte an sich. Da wird die Story nach und nach erklärt. Der Teil war sehr gut gewesen (wahrscheinlich einer der besten oder sogar der beste). Ich habe mir Final Fantasy 6 zugelegt, was mir nicht zugesagt hat. Hat aber mit dem 7.Teil nichts zu tun. Danach wollte ich den 8. Teil spielen, den habe ich nach einiger Zeit ausgemacht, da der mir auch nicht so gut gefallen hat. Der 8. hat weder mit dem 6., noch mit 7. Teil was zu tun.

Was möchtest Du wissen?