Muss man alle 4 vornamen vom vater für das patronym nehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

OK, es kam ein anruf vom amt.

Die haben jetzt noch einen weiteren text gefunden was man bei ausländern machen soll. Haben ihre meinung jetzt geändern und sind mit "klausovna" zufrieden.

Also problem gelöst.

Hallo. Ich bin Russe. In Russland schreibt man ein Patronym "wie im Vaters Pass seine Name geschrieben ". Nur das ist wichtig. Anders werden viele Probleme mit Papiere :(

AlexJasper 05.09.2013, 05:11
  • wie im Vaters Pass seine Vorname geschrieben (sorry)
0

In der Geburtsurkunde müssen auch alle 4 Namen stehen. Fürs Patronym wird aber nur einer benutzt.

flauschknuddel 27.08.2013, 23:01

Eben nicht. Der beamte will ALLE vornamen als patronym nehmen. Also Alexandra Klaus Ottto Heinrich Wilhelmova

Das ist ja das problem.

0
aptem 27.08.2013, 23:19
@flauschknuddel

Entweder hat der Beamte keine Ahnung(was ich nicht denke) oder da hat jemand nicht die geistige Fähigkeit zu begreifen was wohin eingetragen wird un hat was falsch verstanden.

Имя ребёнку даётся по соглашению родителей. Отчество присваивается по имени отца либо образуется согласно национальному обычаю родителей. Если родители (один из родителей) проживают в стране, где наличие отчества не предусмотрено, они вправе отказаться от присвоения отчества ребёнку. Фамилия ребёнка определяется фамилией его родителей. (Статья 58 Семейного кодекса Российской Федерации, статья 18 Федерального закона «Об актах гражданского состояния»)

1

Es gibt nur ein Patronym. Dies duerfte dann der erste Name - Klaus - sein.

Was möchtest Du wissen?